Unfallanzeige

Meldepflichtig sind Unfälle, die zu einer Arbeitsunfähigkeit von mehr als 3 Tagen geführt haben (§ 193 Abs. 1 SGB VII) oder tödlich verlaufen sind. Es sind grundsätzlich Samstage sowie Sonn- und Feiertage mitzuzählen, es sei denn, die Arbeitsunfähigkeit ist erst später eingetreten.

Anzeigepflichtig ist der Unternehmer. Die Sicherheitsfachkraft und der Betriebsarzt müssen von jeder Anzeige unterrichtet werden.

Formular Unfallanzeige zum Download (PDF, 34 KB)

Erläuterungen zur Unfallanzeige (PDF, 11 KB)

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit Unfälle zu melden haben wir für unsere Mitgliedsunternehmen, freiwillig Versicherten und berechtigten Hauptunternehmen in unserem Extranet zur Verfügung gestellt.

Die Anschriften der Bezirksverwaltungen und Dienstleistungszentren der BG BAU können Sie unter Ansprechpartner/Adressen entnehmen.