Gerichte

Für öffentlich-rechtliche Streitigkeiten in Angelegenheiten der Sozialversicherung sind die Sozialgerichte zuständig. Über das zuständige Gericht belehrt die Rechtsbehelfsbelehrung eines Bescheides (Verwaltungsaktes). In der Regel geht einer Klage beim Sozialgericht ein Widerspruchsverfahren voraus. Das Sozialgericht ist mit einem Berufsrichter (Jurist) sowie einem Arbeitgeber - und einem Arbeitnehmervertreter besetzt.

Servicehotline

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

(Feiertage ausgenommen)