Unternehmerähnliche Person

Als "unternehmerähnlich" gelten die Personen, die in Kapital- oder Personenhandelsgesellschaften (GmbH, KG, GmbH & Co. KG) entweder als Gesellschafter-Geschäftsführer/Gesellschafter-Geschäftsführerin mit mindestens 50 Prozent am Stammkapital der Gesellschaft beteiligt sind bzw. gemäß der Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags sämtliche Beschlüsse anderer Gesellschafter/Gesellschafterin verhindern können oder als mitarbeitende Gesellschafter/Gesellschafterin ohne Geschäftsführerfunktion mit mehr als 50 Prozent am Stammkapital der Gesellschaft beteiligt sind bzw. gemäß der Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags sämtliche Beschlüsse anderer Gesellschafter/Gesellschafterin verhindern können.

Dieser Personenkreis verfügt über die abstrakte Rechtsmacht, das heißt die rechtliche Weisungsbefugnis. Dies schließt eine abhängige Beschäftigung und damit die Sozialversicherungspflicht aus.

Servicehotline

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

(Feiertage ausgenommen)