Vorschriften und Regeln

Der betriebliche Arbeitsschutz ist in Deutschland in zahlreichen Gesetzen, Regelwerken und Verordnungen verankert und ausgeführt, um die Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten bei der Arbeit zu gewährleisten.

  • Bildtitel: DGUV Vorschrift BGV A1 „Grundsätze der Prävention“
  • Bildquelle: BG BAU

Entsprechend ihrer umfassenden Aufträge nach § 14 ff. SGB VII, erlassen die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung (UV) Unfallverhütungsvorschriften (UVVen), deren Einhaltung von den Aufsichtsdiensten der UV-Träger überprüft wird.


Unterhalb dieser Vorschriftenebene haben die UV-Träger zudem ein umfassendes Regelwerk (Regeln, Informationen und Grundsätze) zur Unterstützung der Unternehmer und Versicherten bei der Wahrnehmung ihrer Pflichten im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz erarbeitet.


Die Fachbereiche und Sachgebiete der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) entwickeln das Vorschriften- und Regelwerk.

Staatliches und EU-Recht
DGUV Vorschriften (Unfallverhütungsvorschriften)
DGUV Regeln
DGUV Informationen
DGUV Grundsätze