Heilbehandlung und medizinische Rehabilitation

Nach einem Arbeits- oder Wegeunfall sind Sie bei uns in den besten Händen. Zusammen mit unseren spezialisierten Netzwerkpartnern unterstützen wir Sie von der Erstbehandlung über die medizinische Rehabilitation bis zur Wiedereingliederung. 

Verletzter bei der Rehabilitation
  • Bildquelle: Tyler Olson - stock.adobe.com

Der erste Anlaufpunkt nach einem Arbeits- oder Wegeunfall

Damit Sie nach einem Unfall die optimale Behandlung erhalten, sollten Sie sich bei einer zugelassenen Durchgangsärztin oder einem Durchgangsarzt vorstellen. Sie haben eine besondere Befähigung zur Behandlung von Unfallverletzungen und entscheiden, welche Heilbehandlung erforderlich ist. 

Ihr Vorteil: Unsere spezialisierten Kliniken und engmaschige Betreuung

Ihre bestmögliche Versorgung steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Um das zu erreichen, haben wir ein berufsgenossenschaftliches Heilverfahren. Je nach Art und Schwere der Verletzung darf die stationäre Behandlung nur in speziellen Krankenhäusern der Akutversorgung durchgeführt werden. Darüber hinaus halten wir eigene Kliniken vor, sogenannte BG Kliniken, in denen Ihnen eine Behandlung auf höchstem medizinischem Niveau zukommt. Während des gesamten Klinikaufenthaltes in den BG Kliniken stehen Ihnen und Ihren Angehörigen feste Ansprechpersonen vor Ort zur Verfügung: unsere Reha-Koordinatorinnen und Reha-Koordinatoren.

Und auch außerhalb der BG Kliniken werden Sie bei schweren Verletzungen durch unsere Reha-Managerinnen und Reha-Manager im Außendienst betreut. Sie planen und koordinieren in enger Abstimmung mit allen Beteiligten Ihr Heilverfahren und sorgen dafür, dass Sie schnellstmöglich in Ihre bisherige berufliche Tätigkeit zurückkehren und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Rehabilitation vor Rente

Es ist unser Ziel, Ihre Gesundheit nach einem Unfall mit allen geeigneten Mitteln wiederherzustellen. Hierbei gilt unser Grundsatz: Rehabilitation vor Rente. Die Rehabilitationsmaßnahmen werden mit allen Beteiligten gemeinsam geplant und auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmt.

Unsere Leistungen zur Heilbehandlung umfassen insbesondere:

  • möglichst frühzeitig einsetzende notfallmedizinische Versorgung (Erstversorgung)
  • unfallmedizinisch qualifizierte ambulante oder stationäre ärztliche Behandlung 
  • im Zusammenhang mit dem Gesundheitsschaden erforderliche zahnärztliche Behandlung einschließlich Zahnersatz
  • Versorgung mit Arznei, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln
  • häusliche Krankenpflege
  • Behandlung in Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen
  • physikalische Sprach- und Beschäftigungstherapie
  • Belastungserprobung und Arbeitstherapie
  • Psychotherapie