Prüfung und Zertifizierung

Das Zentrum für Sicherheitstechnik (ZS) der BG BAU stellt sich vor.

"Ein sicheres Produkt ist gleichbedeutend mit weniger Unfällen" – aus diesem Grundsatz heraus engagieren sich die Unfallversicherungsträger und somit auch die BGBAU, zum einen in der Normung von Produkten, Arbeits- und Betriebsmitteln aber zum anderen auch in den Bereichen der Prüfung und Zertifizierung dieser.

Deshalb hat die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft bereits 1992 das Zentrum für Sicherheitstechnik eingerichtet. Heute vereint dieser Standort die Erfahrung und Kompetenz der DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachbereich Bauwesen (PZ BAU) sowie der DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachbereich Persönliche Schutzausrüstungen (PZ PSA).

Beide Prüf- und Zertifizierungsstellen sind durch die Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert, von der Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik (ZLS) benannt und gegenüber der europäischen Kommission notifiziert.

Die durchgeführten Prüfungen und Zertifizierungen von Produkten und Qualitätsmanagementsystemen zur Verbesserung der Produktsicherheit werden durch technische Untersuchungen, die Bearbeitung von Studien und Forschungsprojekten sowie der Mitarbeit in Normungsgremien auf nationaler und internationaler Ebene ergänzt.

Alles vor dem Hintergrund den gesetzlichen Auftrag nach SGB VII zu erfüllen und Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhindern.

Weiterführende Informationen zu der jeweiligen Prüf- und Zertifizierungsstelle sowie Anträge zur Produktprüfung finden Sie auf den folgenden Seiten:

DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle Fachbereich Bauwesen (NB0515)

DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle Fachbereich PSA (NB0299)

  • Bildquelle: BG BAU