EuroTest-Preis 2025

Grafik zum EuroTest-Preis 2025 mit dem eingebetteten Text: Setzen Sie neue Maßstäbe für die sicherheitstechnischen Anforderungen im Bereich der Produktionssicherheit. Bewerben Sie sich jetzt.
  • Bildquelle: BG BAU

Bewerben Sie sich für den EuroTest-Preis 2025

Der EuroTest-Preis wird regelmäßig während der weltweit größten Messe für Baumaschinen bauma durch die BG BAU vergeben. Es werden herausragende Leistungen in den Bereichen des technischen Arbeitsschutzes und der Produktsicherheit gewürdigt.

  • Bildquelle: Laurin Schmid/bundesfoto

Die Preisträgerinnen und Preisträger der vergangenen Jahre stehen mit sicherheitstechnischen Innovationen und außergewöhnlichen Produkten, der Umsetzung neuer ergonomischer Konzepte, der Einführung ressourceneffizienter Technologien für eine Vielzahl von Initiativen und Entwicklungen für die Arbeit von morgen.

Die Bewerbung kann per Online-Formular mit einer Vorstellung der technischen Innovation eingereicht werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2024.

Die Einsendungen werden nach folgenden Kriterien bewertet:

  • Wie sind die Auswirkungen auf die Verbesserung der Arbeitssicherheit einzuschätzen?
  • Ist der Vorschlag ein neuer Lösungsansatz bzw. eine neue Ausführung?
  • Wie ist das Verhältnis von Nutzen zu Aufwand der Maßnahme?
  • Ist der Vorschlag auf andere Betriebe anwendbar?
  • Ist die Maßnahme langfristig wirksam?

Die Preisverleihung

Der EuroTest-Preis 2025 wird im April 2025 im Rahmen der weltweit größten Messe für Baumaschinen bauma durch die BG BAU vergeben.

Die EuroTest-Kooperation

Die EuroTest-Kooperation wurde 1996 gegründet und ist seitdem Wegbereiter für harmonisierte sicherheitstechnische Prozesse. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der internationalen Prüfinstitute hat auch andere überzeugt: Inzwischen sind 12 Organisationen aus 8 Ländern in der Kooperation vertreten.

Unsere wichtigsten Ziele

  • Angleichung der sicherheitstechnischen Anforderungen im Bereich Produktsicherheit
  • Gegenseitige Unterstützung
  • Anerkennung der Prüfergebnisse und damit eine Angleichung der sicherheitstechnischen Standards

Durch sicherheitstechnische Prüfungen werden diese Anforderungen an den Produkten konkret umgesetzt. In der Regel geschieht dies in einer sehr frühen Phase der Produktentwicklung und in enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten. Das Ergebnis kommt denjenigen zugute, welche die Produkte herstellen oder benutzen.
Ein Präventionsansatz, der sich hervorragend bewährt hat.