Seminar "Mobil? Aber klar!"

  • Bildquelle: Rolf Schulten

 "Mobil? Aber klar!"

Ziel des Fahrsicherheitstrainings ist es, unter Berücksichtigung der körperlichen Einschränkungen, mit Ihrem umgebauten Fahrzeug sicherer umgehen zu können und somit eine bessere Mobilität zu gewährleisten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie von der BG BAU eine Kraftfahrzeughilfe erhalten haben.

Gemeinsam mit dem Moderatorenteam des ACE, welches aus Mobilitätssachverständigen, Fahrlehrern, die in der Behindertenausbildung tätig sind sowie einer Sporttherapeutin besteht, werden Sie in Theorie und Praxis rund um das Thema sicheres Fahren betreut.

Ladungssicherung, richtiges Sitzen, technische Hilfsmittel und natürlich auch praktische Fahrübungen auf trockener, nasser und glatter Fahrbahn mit Ihrem umgebauten Kraftfahrzeug sind wesentliche Bestandteile des Seminars. Bei jedem Seminar nehmen Mitarbeitende der BG BAU teil, sodass eine ganzheitliche und umfassende Betreuung gewährleistet wird.

Jährlich finden 3 Veranstaltungen an den Standorten Linowsee, Mainz und Jesewang statt. Seit 2019 können Sie darüber hinaus auch an dem einmal jährlich stattfindenden Aufbauseminar in Linowsee teilnehmen, wenn Sie bereits das Grundseminar absolviert haben.

Sie haben Interesse oder Fragen? Dann sprechen Sie gerne Ihren Reha-Manager oder Ihre Reha-Managerin an.

Servicehotline

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

(Feiertage ausgenommen)