Leitfäden zur Absturzsicherung

Leitfäden zur Absturzsicherung

In einem von der EU-Kommission, dem Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Arbeitsgemeinschaft der Bau-Berufsgenossenschaften geförderten Projekt wurden im Zeitraum 1999 bis 2001 'Leitfäden zur Absturzsicherung' entwickelt. Diese stellen auf der Grundlage der bestehenden europäischen Richtlinien sowie der nationalen Gesetze und Regelungen sowie Technischen Regeln in 15 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wesentliche Informationen zur Auswahl und zum Einsatz von Absturzsicherungsmaßnahmen zusammen. In 12 Kapiteln werden so als Beitrag zur Reduzierung von Absturzunfällen Umsetzungshilfen zum Schutz gegen Absturz geboten.

Leitfäden zur Absturzsicherung

Servicehotline

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

(Feiertage ausgenommen)