14.2 Ordnungsgemäße UN-Versandbezeichnung

Es ist die ordnungsgemäße UN-Versandbezeichnung aus den UN-Modellvorschriften anzugeben, sofern sie nicht als Produktidentifikator in Unterabschnitt 1.1 verwendet wurde.

Auszug aus der Verordnung (EU) 2015/830

 

Erläuterungen:

Durch die Harmonisierung des ADR und der UN-Modellvorschriften sind hier die Benennungen und Beschreibungen der Spalte 3.1.2 der Tabelle des Kapitels 3.2 des ADR aufzuführen. Hier ist zu beachten, dass bei einigen Sammelbeschreibungen noch der Gefahrauslöser angegeben werden muss z.B. UN 1987 ALKOHOLE N.A.G. (Methanol, Ethanol). Zudem gibt es Sammelbezeichnungen, bei denen physikalische Eigenschaften aufgeführt werden müssen z.B. UN 1133 KLEBSTOFFE.

Änderungen durch die Verordnung (EU) Nr. 453/2010 (seit 20.6.2010 in Kraft):

  • Angaben in einem eigenen Unterabschnitt