Datenschutzerklärung für www.bgbau.de

Stand: 30. November 2018

§ 1 Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website www.bgbau.de. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR), Hildegardstraße 29/30, 10715 Berlin, Telefon: 030 85781-0, Telefax: 0800 6686688-37400, E-Mail: info(at)bgbau.de.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für interne Auswertungen nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Rechte betroffener Personen

Dem Nutzer bzw. der Nutzerin und sonstigen betroffenen Personen stehen in Bezug auf deren personenbezogene Daten folgende Rechte uns gegenüber zu:

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, falls die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt (Art. 21 DSGVO); siehe hierzu auch der nachfolgende Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Artikel 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website sog. Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b) und
  • Persistente Cookies (dazu c).
  • Cookies in Zusammenhang mit Diensten Dritter, wie in dieser Datenschutzerklärung nachfolgend beschrieben.

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Informationen über die Verwaltung und Löschung von Cookies sowie eine entsprechende Anleitung hierzu für die gängigen Browser sind zudem unter www.meine-cookies.org abrufbar. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten, sofern solche übermittelt werden, verknüpft.

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen (z. B. Existenzgründung melden, Bauvorhaben melden, Zeitschriften ab-/bestellen, Seminare buchen, etc.) an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten und/oder Sozialdaten i. S. v. § 67 Abs. 1 SGB X angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Kontaktdaten (Anschriften, E-Mail-Adressen, Telefonnummern etc.), die im Rahmen von Anfragen oder Bestellungen von Informationsmaterial oder Zeitschriften angegeben werden, werden ausschließlich für die Kommunikation, Korrespondenz und den Versand verwendet.

(3) Ferner besteht die Möglichkeit, über den Medien-Center unserer Website verschiedene Informationsmaterialien sowie Medien in Printform oder elektronischer Form, zum Teil kostenpflichtig, zu bestellen. Hierfür werden im Rahmen des Bestellprozesses weitere Daten von Ihnen benötigt, u. a. BG-Mitgliedsnummer (kein Pflichtfeld), Firmenname, Ansprechpartner (kein Pflichtfeld), Adresse (Privat- oder Firmenanschrift, ggf. abweichende Versandadresse), Telefonnummer (kein Pflichtfeld), Faxnummer (kein Pflichtfeld) und E-Mail-Adresse des Bestellers. Diese Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Handelt es sich um kostenpflichtige Bestellungen, werden zusätzlich Zahlungsinformationen wie Ihre Bankverbindung erhoben. Aus rechtlichen Gründen müssen wir sicherstellen, dass Sie die angebotenen Leistungen tatsächlich empfangen möchten und wir Ihnen die Leistung ggf. ordnungsgemäß in Rechnung stellen können.

(4) Zur eigenständigen Nutzung des BG BAU Extranets und der darin enthaltenen Services erfolgt die Erhebung, -verarbeitung und -nutzung Ihrer Registrierungsdaten (persönliche Informationen). Bei Anforderung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung kann der Hauptunternehmer Daten der Nachunternehmer abfragen, wenn diese ihm die entsprechende Berechtigung (Einwilligung) erteilt haben. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre Daten unwiderruflich gelöscht.

(5) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(6) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

(7) Wir nehmen keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling vor.

(8) Datenschutzerklärung für das Portal „Online-Antwort“ unter https://meine.bgbau.de/onlineantwort/ihreantwort

Über diese Funktion können Sie uns schnell und unkompliziert Dokumente oder sonstige Mitteilungen über eine vertrauliche, sichere Plattform zukommen lassen. Insbesondere sensible Daten zu Ihrer Person sollten Sie keinesfalls über eine ungesicherte E-Mail Verbindung (insbesondere, wenn keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vorliegt) an uns senden. Dieser Datenversand ist vor unberechtigtem Datenzugriff nicht sicher. Mit dem Antwortportal kommen wir dem allgemeinen Bedürfnis nach einem sicheren elektronischem Datenaustausch zwischen unseren Kunden nach. Ein digitaler Datenaustausch mit den jeweiligen Berechtigten ist über eine dem Stand der Technik entsprechende sichere Verbindung zulässig. Daten, die Sie aktiv an uns übermitteln, werden bei uns als Sozialdaten gespeichert. Sie unterliegen dem Sozialgeheimnis und dürfen nur unter den speziellen Voraussetzungen der § 67 ff. SGB X und § 188 ff. SGB VII verarbeitet werden.    

(9) Daten­schutz­er­klä­rung für das Portal „meine BG BAU“ unter https://meine.bgbau.de

Die folgende Datenschutzerklärung ergänzt die allgemeine Datenschutzerklärung für die Website www.bgbau.de für die Anwendungen, die über das Portal „meine BG BAU“ in einem geschützten Bereich nach einer gesonderten Registrierung für Unternehmer und Versicherte der BG BAU genutzt werden können. Es gilt die allgemeine Datenschutzerklärung für die Webseite www.bgbau.de, soweit in dieser Datenschutzerklärung keine abweichenden Regelungen getroffen werden. Dies gilt insbesondere für die Anschrift der BG BAU, die datenschutzrechtlich auch für den geschützten Bereich des Portals „meine BG BAU“ verantwortlich ist, die Betroffenenrechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO und die zuständige Aufsichtsbehörde.

Unter dem Portal „meine BG BAU“ stellt Ihnen die BG BAU verschiedene Online-Dienstleistungen in einem gesicherten Bereich nach erfolgreicher Registrierung zur Verfügung. Folgende Onlineservices bieten wir aktuell nach erfolgreicher Registrierung im Portal „meine BG BAU“ an:

Für versicherte Personen

  • Änderungsmitteilung von Adress- und Kontodaten
  • Elektronischer Schriftverkehr in Form eines Kontaktformulars oder als Rückantwort auf ein bestimmtes Dokument
  • Kontoeinsicht in Zahlungen, die unsere an Sie erbrachten Geldleistungen zeigen
  • Onlineabruf von Dokumenten aus der bei uns geführten Verwaltungsakte.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir Ihnen über diese Funktion nicht die gesamte Verwaltungsakte zur Verfügung stellen. Eine umfassende Akteneinsicht können Sie erhalten, wenn Sie einen Antrag stellen und die Voraussetzungen des § 25 Sozialgesetzbuch X (SGB X) vorliegen.

  • Fahrtkosten- und Kostenrückerstattung

Für Unternehmerinnen und Unternehmer

  • Änderungsmitteilung für die angezeigten Daten, welche bei der BG BAU im phoenics. Kernsystem hinterlegt sind
  • Anzeige der Unfallbelastung und Einspruchsmöglichkeit
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung anfordern
  • Elektronischer Schriftverkehr in Form eines Kontaktformulars oder als Rückantwort auf ein bestimmtes Dokument
  • Einsicht in Ihr Beitragskonto
  • Onlineabruf von Dokumenten aus der bei uns geführten Verwaltungsakte.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir Ihnen über diese Funktion nicht die gesamte Verwaltungsakte zur Verfügung stellen. Eine umfassende Akteneinsicht können Sie erhalten, wenn Sie einen Antrag stellen und die Voraussetzungen des § 25 Sozialgesetzbuch X (SGB X) vorliegen.

Hinweis: Wenn Sie uns lediglich Dokumente übermitteln wollen oder einfach auf eine Frage antworten wollen, empfehlen wir, dies unbedingt über eine gesicherte Verbindung zu tun. Hierfür haben steht Ihnen die Funktion „Online Antwort“ zur Verfügung. Eine gesonderte Registrierung ist für diesen Service nicht erforderlich, Sie benötigen lediglich Ihr Aktenzeichen.

Datenerhebung, Speicherung und Nutzung im Rahmen der Zugangsprüfung

Um nachvollziehbar sicherzustellen, dass auch nur die berechtigten Versicherten und Unternehmer der BG BAU die bereitgestellten Dienste nutzen, müssen wir im Rahmen des Identifizierungsverfahrens bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen erheben, speichern und zum Teil auch nutzen. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten basiert ausschließlich auf sicherheitstechnischen Vorgaben, die sich unter anderem aus dem Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung (§ 1 ff EGovG) sowie aus ergänzenden Richtlinien, u.a. des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnik, BSI, ergeben.

Persönliche Identifikation durch den Außendienst der BG BAU

Bei dem manuellen Onboarding steht eine BG BAU Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter mit Ihnen im persönlichen Kontakt. Die BG BAU Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter muss Sie in MoSes suchen und seine persönlichen Daten herunterladen. Anschließend kann sie bzw. er Ihnen einen Portal-Zugang einrichten. Hierfür müssen Sie Ihren Personalausweis für eine Sichtkontrolle vorzeigen und eine E-Mail-Adresse angeben, die Ihrem Aktenzeichen zugeordnet wird. Sie erhalten dann an Ihre E-Mail-Adresse ein Initial-Passwort sowie einen Zugangslink zum Portal. Bei der ersten Einwahl auf dem Portal müssen Sie das Initial-Passwort ändern und den zweiten Faktor einrichten, erst dann erhält er Zugang zu Ihren Daten.

Selbstregistrierungsverfahren (Online)

Wenn Sie sich über unser Selbstregistrierungsverfahren als berechtige Nutzerin bzw. als berechtigter Nutzer registrieren, benötigen wir von Ihnen folgende Daten:

  • Aktenzeichen,
  • Vor- und Nachname,
  • Geburtsdatum,
  • ein von Ihnen zu wählendes Passwort und
  • eine E-Mail-Adresse.

Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse im Rahmen des Registrierungsprozesses ist zur Durchführung folgender Funktionen, welche wir in „Meine BG BAU“ anbieten, erforderlich:

  • die E-Mail ist Ihre Benutzerkennung
  • Passwort zurücksetzen
  • Empfangsbestätigung bei der Durchführung von Online-Prozessen
  • Nutzungen von zusätzlichen Services, wie zum Beispiel das Meine BG BAU-Postfach

Nach erfolgreicher Registrierung und Identifizierung müssen Sie den zweiten Faktor einrichten, erst dann können Sie die Funktionen auf „Meine BG BAU“ vollumfänglich benutzen.

Nutzung unserer Services

Die bereitgestellten Dienste im Kundenportal „Meine BG BAU“ stellen eine digitale Alternative zur bisherigen postalischen Abwicklung unserer gesetzlichen Aufgaben aus § 199 Abs. 1 S.2 Nr. 1 bis 6 Sozialgesetzbuch VII dar. Ein kontinuierlicher Ausbau dieser Dienste ist beabsichtigt und allgemein gewünscht. Ein digitaler Datenaustausch mit den jeweiligen Berechtigten ist über eine dem Stand der Technik entsprechende sichere Verbindung zulässig. Daten, die Sie aktiv an uns übermitteln, werden bei uns als Sozialdaten gespeichert. Sie unterliegen dem Sozialgeheimnis und dürfen von uns nur unter den speziellen Voraussetzungen der § 67 ff. SGB X und § 188 ff. SGB VII verarbeitet werden.
Die BG BAU wird Ihr Angebot stetig verbessern und um weitere Funktionalitäten erweitern.

Einsatz technisch notweniger Cookies

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 Buch. f) DSGVO.

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für „Meine BG BAU“ deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen von „Meine BG BAU“ vollumfänglich genutzt werden.

Alle in Cookies gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten, sofern solche übermittelt werden, verknüpft.

Protokollierung von Vorgängen im Portal

Um auch in Ihrem Interesse eine missbräuchliche Nutzung des persönlichen Zugangs zu dem Portal „meine BG BAU“ zu verhindern und auch die erforderliche Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten, werden folgende Vorgänge protokolliert:

  1. Alle Anmeldevorgänge (Login)
  2. Alle gescheiterten Anmeldevorgänge

Hierbei werden die Benutzer-ID, Uhrzeit, das Datum und die IP-Adresse protokolliert.

Bildungsangebote für Sicherheit und Gesundheit bei der BG BAU

Die BG BAU muss nach § 23 SGB VII für die erforderliche Aus- und Fortbildung der Personen sorgen, die in den Mitgliedsunternehmen mit der Verhütung von Versicherungsfällen, Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren betraut sind. Alle Daten, die Sie im Zusammenhang mit der Seminarbuchung in die Erfassungsmaske eingeben, benötigen wir, um unsere gesetzlichen Pflichten aus §§ 23, 199 Abs.1 S.2 Nr. 5 SGB VII zu erfüllen (Abwicklungsdaten und Kontaktdaten wie Adresse).

Die Datenverarbeitung ist auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit c) bzw. f) DSGVO gerechtfertigt. Sollten Sie sich als Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherheit anmelden, obwohl Sie keinem Mitgliedsunternehmen der BG BAU angehören, können Sie sich unter bestimmten Bedingungen (freie Plätze) ebenfalls für ein Seminar anmelden. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit b) c) und f) DSGVO i. V. m. § 23 Abs. 1 Satz 2 SGB VII, § 199 Abs. 1 S.2 Nr. 5 SGB VII.

Im Rahmen der Seminaranmeldung kann es notwendig werden auch Daten an Drittunternehmer (Veranstaltungsdienstleister und Hotels) zu übermitteln. In diesem Fall übermittelt die BG BAU Ihre oben genannten personenbezogenen Daten an das Drittunternehmen, das die Daten ausschließlich zum Zweck der Veranstaltungsorganisation verarbeitet und nutzt. Das Drittunternehmen ist vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

§ 5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

A. Widerspruchsrecht aufgrund der besonderen Situation 
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (öffentliche Sicherheit) oder f (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

B. Widerspruchsrecht bei Direktwerbung 
Falls wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. 

C. Ausübung des Widerspruchsrechts 
Das Widerspruchsrecht kann formlos ausgeübt werden, etwa per Post an BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR), Hildegardstraße 29/30, 10715 Berlin, oder per E-Mail an
info(at)bgbau.de.

§ 6 Webtracking und sonstige Dienste Dritter

(1) Einsatz von Matomo (ehemals Piwik) 
Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. Matomo wurde auf dem Server der PortSol19 GmbH in Deutschland installiert und speichert Daten auch nur auf diesem Server. Eine Zusammenführung mit anderen Daten der BG BAU findet nicht statt. Die dadurch erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, die Besucherin bzw. den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

(2) Social Media
Zum Teilen der Inhalte unserer Online-Angebote über soziale Netzwerke bieten wir sogenannte Social-Media-Buttons an. 

Die von den Betreibern sozialer Netzwerke (Facebook, Twitter, YouTube, Instagram) angebotene Buttons sind nicht im Einsatz. Diese geben unzulässigerweise schon beim Laden einer Website, auf der sie integriert sind, personenbezogene Daten wie die IP-Adresse oder ganze Cookies, die genaue Auskunft über Ihr Surfverhalten geben, ungefragt an die sozialen Dienste weiter. 

Stattdessen verwenden wir die Shariff-Extension https://extensions.typo3.org/extension/rx_shariff, die datenschutzkonforme Social-Media-Buttons zur Verfügung stellt. Ein Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen sozialem Netzwerk und Besucher erst dann her, wenn letzterer aktiv auf den Share-Button klickt. Damit verhindert Shariff, dass Sie auf jeder besuchten Seite eine digitale Spur hinterlassen und verbessert den Datenschutz. Durch den Einsatz von Shariff können wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und dennoch Buttons für das Social Sharing integrieren. 

Voraussetzung für das Teilen von Inhalten von der BG BAU Website in den sozialen Netzerken (zum Beispiel Facebook oder Twitter) ist, dass Sie über ein entsprechendes Konto verfügen und dort eingeloggt sind.

(3) YouTube 
Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/  Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Diese Videos haben wir im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden (vgl. hierzu https://www.heise.de/ct/ausgabe/2016-1-YouTube-Videos-datenschutzkonform-einbetten-3046316.html). So stellen wir sicher, dass keine personenbezogenen Daten an YouTube übertragen werden, wenn Sie unsere Website besuchen, ohne ein YouTube-Video abzuspielen. Erst wenn Sie ein Video abspielen, werden Daten übertragen. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie gleichzeitig in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Wenn Sie diese Möglichkeit der Zuordnung nicht wünschen, sollten Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. 
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

§ 7 Unterauftragnehmer und Empfänger personenbezogener Daten

(1) Wir setzen im Rahmen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten Unterauftragnehmer ein und schließen mit diesen Auftragsverarbeitern einen Vertrag gemäß den Anforderungen des Art. 28 DSGVO. Als Unterauftragnehmer zum Hosting der Webseite wird die Portsol19 GmbH eingesetzt. Das Analyseprogramm Matomo wird in unserem UV-Rechenzentrum in Deutschland gehostet und dort ebenfalls von der Portsol 19 GmbH bereitgestellt.

(2) Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an andere als die im Rahmen dieser Datenschutzhinweise bereits genannten Unternehmen findet nicht statt.

§ 8 Schutz der personenbezogenen Daten

Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen gemäß den Anforderungen von Art. 32 DSGVO zum Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzerin bzw. des Nutzers. Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Personenbezogene Daten der Nutzerin bzw. des Nutzers werden bei der Übermittlung an die Webseite mittels HTTPS verschlüsselt.

§ 9 Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit.

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

§ 10 Datenschutzaufsichtsbehörde und Beschwerderecht

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, bei der eine Beschwerde über eine Verletzung von Datenschutzrecht eingereicht werden kann, ist:

Der oder die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit 
Graurheindorfer Str. 153 
53117 Bonn 
Telefon: 0228 997799-0 
Fax: 0228 997799-5550 
E-Mail: poststelle(at)bfdi.bund.de

§ 11 Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten (Herrn Frank Gottschalk) erreichen Sie wie folgt:
BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft 
z. Hd. Frank Gottschalk 
Hildegardstraße 29/30 
10715 Berlin 
Telefon: 030 85781-543 
E-Mail: datenschutz(at)bgbau.de

§ 12 Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise registrierten Nutzerinnen und Nutzern vor Inkrafttreten per E-Mail übermitteln und an derselben Stelle wie die vorliegenden Datenschutzhinweise veröffentlichen.