Hochwasser und Arbeitssicherheit

Zwei Beine mit gelben Stiefeln stehen im Hochwasser.

Unterstützung bei Hochwasser und Unwetter

Informationen zu den Themen Arbeitssicherheit und Versicherungsschutz 

Wir sind für Sie erreichbar

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100


Servicezeiten:
Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Sie haben eine besondere Gefahrensituation vor Ort auf einer Baustelle bzw. an Ihrem Arbeitsplatz entdeckt? Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen an der bundesweit einheitlichen und gebührenfreien Hotline für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gerne zur Seite.

0800 8020100


Servicezeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr
Samstag von 08:00 bis 14:00 Uhr

Kommunale Unfallversicherung Bayern
Bayerische Landesunfallkasse

Telefon: 089 36093-0
E-Mail: servicecenter(at)kuvb.de
www.kuvb.de

Unfallkasse Baden-Württemberg
Telefon: 0711 9321-0
www.ukbw.de/kontakt

Unfallkasse Sachsen
Telefon: 03521 724-0
E-Mail: poststelle(at)uksachsen.de
www.uksachsen.de

Unfallkasse Sachsen-Anhalt
Telefon: 03923 751-0
E-Mail: info(at)ukst.de
www.ukst.de

Unfallkasse Hessen
Telefon: 069 29972-440 
E-Mail: ukh(at)ukh.de
www.unfallkasse-hessen.de

Wenn Sie ein privates Bauvorhaben starten, müssen Sie das der BG BAU binnen einer Woche melden.

Dazu füllen Sie bitte die Online-Anmeldung für private Bauvorhaben aus.

Weitere Informationen zur Pflichtversicherung für private Bauvorhaben

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100


Servicezeiten:
Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Sie haben eine besondere Gefahrensituation vor Ort auf einer Baustelle bzw. an Ihrem Arbeitsplatz entdeckt? Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen an der bundesweit einheitlichen und gebührenfreien Hotline für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gerne zur Seite.

0800 8020100


Servicezeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr
Samstag von 08:00 bis 14:00 Uhr

Kommunale Unfallversicherung Bayern
Bayerische Landesunfallkasse

Telefon: 089 36093-0
E-Mail: servicecenter(at)kuvb.de
www.kuvb.de

Unfallkasse Baden-Württemberg
Telefon: 0711 9321-0
www.ukbw.de/kontakt

Unfallkasse Sachsen
Telefon: 03521 724-0
E-Mail: poststelle(at)uksachsen.de
www.uksachsen.de

Unfallkasse Sachsen-Anhalt
Telefon: 03923 751-0
E-Mail: info(at)ukst.de
www.ukst.de

Unfallkasse Hessen
Telefon: 069 29972-440 
E-Mail: ukh(at)ukh.de
www.unfallkasse-hessen.de

Wenn Sie ein privates Bauvorhaben starten, müssen Sie das der BG BAU binnen einer Woche melden.

Dazu füllen Sie bitte die Online-Anmeldung für private Bauvorhaben aus.

Weitere Informationen zur Pflichtversicherung für private Bauvorhaben

Den Helfenden helfen


Große Gebiete in Deutschland sind aktuell von Hochwasser betroffen. Viele Menschen beteiligen sich daran, Deiche zu sichern und Wohngebiete vor den Wassermassen zu schützen. Anschließend werden Aufräum-, Reinigungs- und womöglich auch Wiederaufbauarbeiten nötig sein.

Damit bei den aktuellen und anstehenden Arbeiten niemand zu Schaden kommt, spielt der Arbeitsschutz eine wichtige Rolle. Auf unserer Themenseite haben wir Ihnen Informationen und Materialien zu möglichen Gefährdungen und passenden Schutzmaßnahmen zusammengestellt – etwa für Tätigkeiten am Wasser oder den Umgang mit Elektrizität. Auch finden Sie auf unserer Seite eine Handlungshilfe mit praktischen Tipps und Checklisten zum Verhalten bei Katastrophen, Notfällen und Havarien.

Außerdem informieren wir darüber, wie Helfende und Beschäftigte über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert sind.

Umfassend geschützt

Grundsätzlich stehen die Helferinnen und Helfer, aber auch die Mitarbeitenden und freiwillig versicherten Unternehmerinnen und Unternehmer der vor Ort tätigen Bau- und Reinigungsunternehmen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das heißt, dass sie geschützt sind, wenn ein Unfall passiert oder eine Berufskrankheit auftritt.

Wer für die Betreuung zuständig ist, hängt von der Art und den Umständen der Tätigkeit ab:

  • Ersthelferinnen und Ersthelfer: Unfallkassen der Bundesländer
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten bei Aufräumarbeiten und beim Wiederaufbau: Unfallkassen der Bundesländer
  • Einsatz als Beschäftigte von Bau- oder Reinigungsunternehmen: BG BAU
  • Eigenbauhelferinnen oder Eigenbauhelfer bei privaten Bauvorhaben: BG BAU (gegebenenfalls Unfallkassen der Bundesländer)
  • Freiwillig versicherte Unternehmerinnen oder Unternehmer in der Bau- oder Reinigungsbranche: BG BAU

Sprechen Sie uns bei Fragen an!
 

Weitere Informationen zum Versicherungsschutz

Kommunale Unfallversicherung Bayern/ Bayerische Landesunfallkasse

Unfallkasse Baden-Württemberg

Unfallkasse Sachsen

Unfallkasse Sachsen-Anhalt

Unfallkasse Hessen

Privates Bauvorhaben anmelden

Unsere Infomaterialien


Ein wichtiges Format der BG BAU zur Vermittlung von Sicherheitshinweisen sind die „Bausteine“. In kompakter und leicht verständlicher Form enthalten sie Informationen und Tipps für gesundes und sicheres Arbeiten - jeweils aufbereitet für einzelne Themen.

Digitale Tools der BG BAU