Treppenläufe für Arbeitsbühnen

 
Darstellung einer mehrlagigen, fahrbaren Arbeitsbühne aus vorgefertigten (systemabhängigen) Bauteilen.
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
Treppenlauf für fahrbare Arbeitsbühnen
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 2
Darstellung einer mehrlagigen, fahrbaren Arbeitsbühne aus vorgefertigten (systemabhängigen) Bauteilen.
Treppenlauf für fahrbare Arbeitsbühnen

Produktbeschreibung:

Förderung eines Treppenaufstiegs Typ A (Treppenlauf) als Nachrüstbauteil für fahrbare Arbeitsbühnen nach EN 1004. Ergänzung für den Aufstieg über die Seitenbauteile der Fahrbaren Arbeitsbühne bzw. den Ersatz der unfallträchtigen Gerüstinnenleitern.

Damit werden Forderungen des Arbeitsschutzgesetzes nach sicheren Aufstiegen nach dem Stand der Technik (Aufzug oder Treppe) erfüllt.

Als sicherere Aufstiegsalternative zu den bisher verwendeten Seitenteilen bzw. Gerüstinnenleitern.

  • Gefährdung: Absturz und ergonomische Faktoren
  • Auswirkung: Reduzierung der Abstürze von Gerüstleitern im Rahmen des Unfallschwerpunktes Leiterunfälle und Reduzierung von ergonomischen Faktoren. Damit verbunden ist auch die Vermeidung von Abstürzen durch offene Gerüstluken.

 

Arbeitsschutzprämie

beitragsabhängige Förderung:
pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, maximal 500 Euro

beitragsunabhängige Förderung:
pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, bis zur maximalen Fördersumme

Bitte beachten Sie unsereAnforderungen und Hinweise.

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt beantragen

Downloads: