Schnellwechseleinrichtungen

 
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 1

Produktbeschreibung:

Schnellwechseleinrichtungen wurden entwickelt, um die Umrüstzeiten für das Wechseln von Anbaugeräten (zum Beispiel von Greifer auf Gabelzinken) zu minimieren. Seit einiger Zeit gibt es Verriegelungssysteme auf dem Markt, welche die Verriegelung automatisch (durch Sensorüberwachung) kontrollieren oder stattdessen mit einem zusätzlichen, direkt im Schnellwechsler integrierten formschlüssigen Sicherungssystem an der Aufnahmeachse ausgerüstet sind.

Bei Tiefbaumaßnahmen, Straßenbau- und Abbrucharbeiten.

Gefährdung: Schwere und tödliche Unfälle, bei denen sich Schnellwechseleinrichtungen ohne automatische Überprüfung oder zusätzlicher Sicherung der Verriegelung unbeabsichtigt lösen und Personen treffen

Auswirkung: Oben genannte Unfälle werden vermieden

Pro Maßnahme 50% der Anschaffungskosten, maximal 1.800 EUR

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt Arbeitsschutzprämie beantragen!

Downloads: