Rückhaltesystem

 
Auf der Grafik ist ein Baumaschinensitz mit einem rot gefärbten Rückhaltegurt abgebildet.
  • Bildquelle: Meyle+Müller GmbH+Co. KG
1 / 1
Auf der Grafik ist ein Baumaschinensitz mit einem rot gefärbten Rückhaltegurt abgebildet.

Produktbeschreibung:

Erdbaumaschinen, die mit einem ROPS (Überrollschutzaufbau) ausgestattet sind, müssen über ein Rückhaltesystem für das Bedienpersonal verfügen.

Erdbaumaschinen mit aufsitzendem Fahrer

  • Gefährdung: Kommt es bei Erdbaumaschinen zu Umsturzunfällen werden die Maschinenführer herausgeschleudert oder springen im Fluchtreflex aus der Maschine – mit schwerwiegenden Folgen. Trotz Anschnallpflicht legen viele Maschinenführer von Baumaschinen die Sicherheitsgurte nicht an.

  • Auswirkung: Mit einem innovativen Rückhaltesystem werden die Maschinenführer gezwungen, das System vor Fahrtantritt zu schließen. Durch die „Zwangsbenutzung“ des Rückhaltesystems wird das Risiko für schwere und tödliche Verletzungen minimiert. Bei einem Umsturzunfall wird der Maschinenführer im Inneren der Fahrerkabine gehalten und von der Überrollschutzkonstruktion geschützt.

 

Arbeitsschutzprämie

Pro Maßnahme 50% der Anschaffungskosten, max. 1.200 EUR

Bitte beachten Sie unsereAnforderungen und Hinweise.

 

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt beantragen

Downloads: