Nachrüstung von Abbiegeassistenzsystemen

 
Fahrzeugführer im Lkw mit einem Radfahrer im direkten Umfeld am Fahrzeug. Er wird optisch durch ein Abbiegeassistenzsystem gewarnt.
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
Abbiegeassistenzsystem: Auf dem Bildschirm in der Fahrerkabine eines Lkw erscheint ein Radfahrer.
  • Bildtitel: Abbiegeassistenzsysteme
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 2
Fahrzeugführer im Lkw mit einem Radfahrer im direkten Umfeld am Fahrzeug. Er wird optisch durch ein Abbiegeassistenzsystem gewarnt.
Abbiegeassistenzsystem: Auf dem Bildschirm in der Fahrerkabine eines Lkw erscheint ein Radfahrer.

Produktbeschreibung:

Abbiegeassistenzsysteme sind sicherheitswirksame technische Einrichtungen in Kraftfahrzeugen, wie zum Beispiel Lastkraftwagen, die andere Verkehrsteilnehmer als Fußgänger oder Radfahrer im direkten Umfeld am Fahrzeug erkennen und den Fahrzeugführer akustisch, optisch, taktil oder in sonstiger Weise warnen, um dann bei Bedarf eine Notfallbremsung einzuleiten.

Die Arbeitsschutzprämie betrifft die Nachrüstung von Baustellenfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 Tonnen.

  • Gefährdung: Überfahren werden durch abbiegende Lastkraftwagen und psychische Belastung von Fahrern der Nutzfahrzeuge.
  • Auswirkung: Reduzierung der Unfälle und Belastungen aus Unfällen mit abbiegenden Nutzfahrzeugen im öffentlichen Verkehr und Baustellenverkehr.

Arbeitsschutzprämie

Pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, maximal 500 Euro.

Bitte beachten Sie unsereAnforderungen und Hinweise.

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt beantragen

Downloads: