Zugangssysteme für mobile Baumaschinen

 
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 1

Produktbeschreibung:

Ergonomisch optimierte Zugangssysteme für mobile Baumaschinen erleichtern das Ein- und Aussteigen. Durch automatisches oder manuelles hoch und herunterfahren eines Trittsystems wird der Höhenunterschied zwischen Boden und unterster Trittstufe deutlich verringert (< 40 cm). Dadurch werden Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle (SRS-Unfälle) vermieden und der Zutritt wird spürbar ergonomischer.

Mobile Baumaschinen mit einem aufsitzenden Fahrer.

Gefährdung: Stolperunfälle, Rutschunfälle und Sturzunfälle (SRS-Unfälle) beim Einsteigen und Aussteigen.

Auswirkung: Reduzierung von SRS-Unfällen beim Abstieg, Verbesserung der Ergonomie.

Pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, maximal 1.300 Euro.

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt Arbeitsschutzprämie beantragen!

Downloads: