Dünnputz-Förderpumpe

 
Dünnputz-Förderpumpe
  • Bildquelle: Sonja Werner - BG BAU
1 / 1
Dünnputz-Förderpumpe
Ergonomischer Vorteil

Durch den Einsatz der Förderpumpe verringert sich der manuelle Materialtransport. Die Rumpfbeugehaltungen beim Aufnehmen des Materials und die Belastungen der Hände und Arme beim Aufbringen der Beschichtungen werden deutlich reduziert. Durch das leichte Gewicht der Pumpe ist diese gut transportierbar.

Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt nicht durch die BG BAU gefördert wird.

Materialtransport und Verarbeitung von Farben, Dünnputzen und sonstigen Wandbeschichtungen.

Bei Beschichtungen von Wänden muss das Material transportiert und von Hand aufgetragen werden. Durch den Einsatz einer Förderpumpe bei der Verarbeitung flüssiger Beschichtungen wird das Beschichtungsmaterial über einen Schlauch mit speziellen Applikatoren (zum Beispiel Spritzpistole, Farbroller) verarbeitet.   

Eine Vielzahl von Herstellern bietet gleichwertige Produkte an, so dass eine Auflistung der Hersteller nicht möglich ist.