Vorabscheider für Bau-Entstauber

 
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 1

Produktbeschreibung:

Bei hohem Staubanfall oder bei kritischen Stäuben (zum Beispiel feine Schleifstäube, Schlämme) gelangen kleinere Bau-Entstauber häufig an ihre Leistungsgrenzen und die Filter werden überlastet und blockiert, obwohl die Saugleistung dieser Bau-Entstauber ausreichend wäre, prinzipiell die angeschlossenen Maschinen abzusaugen. Vorabscheider erweitern in sehr wirtschaftlicher Art und Weise den Anwendungsbereich kleinerer Bau-Entstauber, indem sie große Anteile des Staubes ohne zusätzlichen Filteraufwand in handelsübliche Müllsäcke abtrennen. Vorabscheider sind somit eine wirtschaftliche Ergänzung zu den bisher geförderten Bau-Entstaubern.

Bei der Verwendung von zum Beispiel Putzfräsen, stationäre Betriebe mit Nutzung von stauberzeugenden Handmaschinen zum Beispiel Natursteinbearbeitung, Bootsbau etc.

  • Gefährdung: Das Gefährdungsspektrum aus dem Umgang der Beschäftigten mit Stäuben reicht von irritativer oder toxischer Wirkung auf die Atemwege bis zur Verursachung chronisch entzündlicher Prozesse sowie der Bildung von Tumoren.
  • Auswirkung: Reduzierung der oben genannten Gefährdungen durch Erfassung der Stäube an der Austrittsstelle, Entstehungsstelle oder Ablagerungsstelle. Reduzierung der Silikosefallzahlen.

 

Pro Maßnahme 35 % der Anschaffungskosten, maximal 200 €

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt Arbeitsschutzprämie beantragen!

Downloads: