Gesundheitsgefahren

Wie bei allen Einwirkungen ist es einfach nur  die Dosis, die uns entweder gesund hält oder krank machen, ja sogar zum Tode führen kann.

In geringen Dosen ist UV-Strahlung für den Menschen lebensnotwendig, sie aktiviert viele Prozesse im menschlichen Körper.

Bei zu hoher UV-Belastung kann es zu Schäden an der Haut und den Augen kommen. Zu unterscheiden sind dabei die akuten Schäden, die nach einmaliger zu hoher Belastung auftreten (Sonnenbrand, Hornhautentzündung des Auges) und erst nach Jahren durch mehrfache starke Belastung eintretende Schäden (Grauer Star, Hautkrebs).

UV-Strahlung wird aufgrund ihrer unterschiedlichen Wirkung in drei Bereiche eingeteilt, UV-A, UV-B und UV-C. Je kürzer die UV-Wellenlänge, desto energiereicher die Strahlung und desto schädlicher für den Menschen.