Kälte und Erkrankungen

Durch Unterkühlung kann es zu Erkältungen und chronischen Krankheiten der Atemwege und Gelenke kommen. Auch Erfrierungen an Händen, Füßen und im Gesicht sind möglich.

Bauarbeiter auf einer Baustelle im Winter
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH

Damit Sie sich gut vor Kälte schützen, tragen Sie neben geeigneter Kälte- und Wetterschutzkleidung:

  • Mütze
  • Schal
  • Handschuhe
  • Feste Winterschuhe und warme Socken

Wenn die Bekleidung nass ist, sollten Sie diese wechseln. Regelmäßige Pausen in warmer Umgebung und heiße Getränke schützen ebenfalls.

Obst - Apfel, Birne und Zitrone
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH

Um das Immunsystem zu stärken und um die Gefahr von Erkältungskrankheiten zu minimieren, achten Sie auf:

  • Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse
  • Mindestens sieben Stunden Schlaf täglich
  • Regelmäßiges gründliches Händewaschen
  • Genügend Abstand zu anderen Personen, wenn Sie niesen oder husten müssen

Servicehotline

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

(Feiertage ausgenommen)