Kälte und Erkrankungen

Durch Unterkühlung kann es zu Erkältungen und chronischen Krankheiten der Atemwege und Gelenke kommen. Auch Erfrierungen an Händen, Füßen und im Gesicht sind möglich.

  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH

Damit Sie sich gut vor Kälte schützen, tragen Sie neben geeigneter Kälte- und Wetterschutzkleidung:

  • Mütze
  • Schal
  • Handschuhe
  • Feste Winterschuhe und warme Socken

Wenn die Bekleidung nass ist, sollten Sie diese wechseln. Regelmäßige Pausen in warmer Umgebung und heiße Getränke schützen ebenfalls.

Obst - Apfel, Birne und Zitrone
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH

Um das Immunsystem zu stärken und um die Gefahr von Erkältungskrankheiten zu minimieren, achten Sie auf:

  • Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse
  • Mindestens sieben Stunden Schlaf täglich
  • Regelmäßiges gründliches Händewaschen
  • Genügend Abstand zu anderen Personen, wenn Sie niesen oder husten müssen