Schnittstelle

GISBAU-SDB-Schnittstelle / EDASxBau

Für die strukturierte elektronische Übermittlung von SDB an GISBAU bzw. den GefKomm-Bau-Datenpool  steht ein neuer Weg zur Verfügung: Im Rahmen des Verbundprojekts SDBtransfer  wurde aus dem SDSComXML-Format  eine Anzahl von Feldern extrahiert und als EDASxBau V2 definiert. EDASxBau ist speziell auf die Branchenlösung-Bau abgestimmt und soll eine einfache und unkomplizierte Kommunikation ermöglichen Es werden nur strukturierte Informationen übertragen, die für diese Branchenlösung relevant sind. Grundsätzlich ist die Lieferung einer kompletten SDSComXML-Datei möglich und auch immer wünschenswert; dabei sind nur wenige Zusatzanforderungen zu beachten, die in der EDASxBau-Kurzanleitung beschrieben sind. Zu den strukturierten Daten im EDASxBau-Format ist stets noch das komplette SDB im pdf-Format zu übermitteln. Für eine Weitergabe der SDB im Rahmen der Branchenlösung GefKomm-Bau an den Baustoff-Fachhandel ist ferner die Übermittlung von Artikelnummern erforderlich; diese können in die EDASxBau-Dateien eingetragen sein oder in Form einer sog. "Basisdatentabelle" übermittelt werden.

Details zum EDASxBau-Format finden Sie unter: http://www.sdbtransfer.de/austauschformate/.

Weiterführende Informationen finden Sie unter GefKomm-Bau.