Handlungshilfen für das Baugewerbe zum Thema Coronavirus

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen mit Informationen, Materialien und Beratung zum Thema Coronavirus. Ein zentrales Dokument ist dabei der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard der BG BAU für das Baugewerbe.

Der Arbeitsschutzstandard wurde erstellt, um den Unternehmern eine Handlungshilfe zur Umsetzung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung und der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel zu geben.

Mit Außerkraftsetzung dieser Regelungen zum 25. Mai 2022 verliert auch der Arbeitsschutzstandard seine konkretisierende Funktion. Er bietet jedoch weiterhin eine Orientierungshilfe für Maßnahmen zum betrieblichen Infektionsschutz, sofern diese aufgrund einer veränderten Infektionslage oder besonderer Arbeitsplätze erforderlich sind beziehungsweise werden.

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard-für-das-Baugewerbe, aktualisiert Juni 2022

Haben Sie Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus? Dann nutzen Sie unsere Beratungsangebote:

  • Unsere kostenfreie Servicehotline erreichen Sie unter der Tel.: 0800 3799100
  • Die bundesweit einheitliche und gebührenfreie Präventionshotline erreichen Sie unter der Tel.: 0800 8020100. Hier können Sie sich über besondere Gefahrensituationen bei der Arbeit informieren.
  • Nutzen Sie auch unsere Social Media Kanäle: