SCC-Schulungen für operativ tätige Führungskräfte

SCC – diese drei Buchstaben können für Unternehmen Bedeutung haben, die Dienstleistungen für Industrieunternehmen erbringen. SCC ist ein spezifisches Managementsystem für Kontraktoren im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU). Fordern Auftraggeber dieses Managementsystem von Unternehmen, die für sie technische Dienst- oder Werkleistungen erbringen oder als Personaldienstleister tätig sind, benötigen deren operativ tätige Führungskräfte und Mitarbeiter ein persönliches SCC-Zertifikat.

Für die operativ tätigen Führungskräfte bietet die BG BAU Schulungen zur Vorbereitung auf die SGU-Prüfung an. Durchgeführt werden diese in den Seminareinrichtungen der BG BAU und nachfrageorientiert in geeigneten Einrichtungen von Mitgliedsunternehmen als In-House-Schulungen. An die Schulung schließt unmittelbar die SGU-Prüfung an.

Die BG BAU trägt nur in ihren Seminareinrichtungen die Reise-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten der Teilnehmer.

Ziel, Inhalt, Zielgruppe und Dauer der Schulungen ergeben sich aus der Seminarart "Führungskräfteschulung mit SCC-konformer Prüfung" (610/SCC-FK).

Eine detaillierte Beschreibung der Inhalte finden Sie in der Seminardatenbank.

  • Bildtitel: SCC

SGU-Prüfungen von operativ tätigen Führungskräften und Mitarbeitern

SGU-Prüfungen für beide Zielgruppen führt der Zertifizierungsbereich BAU der SCC-Personenzertifizierungsstelle im DGUV Test (SCC-Stelle) durch. Die SCC-Stelle ist eine Einrichtung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) und nach DIN EN ISO/IEC 17024 als Personenzertifizierungsstelle akkreditiert.

Für die SGU-Prüfung und die Zertifizierung mit Zertifikatsausstellung werden Gebühren erhoben. Informationen der SCC-Stelle zur Gebührenordnung, Prüfungsordnung und Zertifizierungsvereinbarung erhalten Sie hier: www.dguv.de/dguv-test/scc