FAQ - Seminaranmeldung

Häufig gestellte Fragen

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) erfüllt den gesetzlichen Auftrag, für die erforderliche Aus- und Fortbildung der Personen zu sorgen, die mit der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie der Ersten Hilfe in ihren Mitgliedsunternehmen betraut sind. (Bezug: § 23 Sozialgesetzbuch VII).

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Beschäftigte aus Mitgliedsunternehmen der BG BAU, sofern sie den Zielgruppen des jeweiligen Seminars entsprechen. Die Reservierungsanfrage erfolgt durch das Unternehmen. Um allen Unternehmen gleiche Teilnahmemöglichkeiten einzuräumen, kann die Zahl der Teilnehmenden pro Betrieb begrenzt werden. Interessierte aus Unternehmen, die nicht Mitglied der BG BAU sind, können als Gäste an den Seminaren teilnehmen, sofern freie Plätze verfügbar sind und eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

Für Teilnehmende aus Mitgliedsunternehmen werden die unmittelbaren Ausbildungskosten sowie die Unterbringung und Verpflegung von der BG BAU organisiert und getragen. Das gilt auch für die Kosten für die Fahrt zur nächstgelegenen Seminareinrichtung bezogen auf den Betriebs- oder Wohnsitz (grundsätzlich bis maximal 400 km einfache Fahrt). Die Unternehmen zahlen für die Dauer der Teilnahme ungemindertes Arbeitsentgelt. In wenigen Ausnahmefällen trägt die BG BAU die Kosten für die Seminarteilnahme nicht. Dies gilt zurzeit z. B. für die Seminararten 760, 761, 762 und 763. In den Seminarbeschreibungen sind entsprechende Hinweise enthalten. Bei der Seminarart 610 fällt für die SGU-Prüfung und die Zertifizierung mit Zertifikatsausstellung eine Gebühr an.

Seminare der BG BAU finden in den eigenen Seminareinrichtungen Haan, Dresden, München und Nürnberg statt. Die Einrichtungen Haan und Nürnberg verfügen zusätzlich über Praxiszentren. Seminare werden darüber hinaus in vertraglich gebundenen und von mehreren Berufsgenossenschaften gemeinschaftlich genutzten Seminareinrichtungen durchgeführt. Dazu gehören die Einrichtungen in Bad Münder, Eppstein, Illertissen, Jößnitz, Rheinsberg OT Linow und Leinfelden-Echterdingen. Für Seminare mit regionaler Durchführung werden auch Außenstellen der BG BAU oder andere geeignete Einrichtungen genutzt.

Unsere Seminartermine finden Sie auf unserer Website www.bgbau.de/seminare. Hier gelangen Sie direkt zur Seminardatenbank der BG BAU.

Beginn und Ende der Seminare sowie die tägliche Seminardauer hängen von der Seminarart, der Gesamtdauer, dem Durchführungsort und dem Einzugsgebiet ab. Die Teilnehmenden erhalten 6 bis 8 Wochen vor Seminarbeginn die erforderlichen Angaben für die An- und Abreise sowie einen Themenplan .

Ihre Anmeldung erfolgt online über unsere Seminardatenbank www.bgbau.de/seminare. (Achtung: Kleinschreibung beachten!). Hier finden Sie tagesaktuell die Seminare der BG BAU zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit mit Angabe der Termine und Orte.

In der Seminardatenbank markieren Sie den Seminartitel und klicken dann die Schaltfläche „Termine anzeigen“ an. Danach wählen Sie das gewünschte Seminar aus und klicken auf „Reservierungsanfrage“.

Hier finden Sie eine bebilderte Info zum Finden in der Seminardatenbank.

Bei Fragen zur Anmeldung bzw. zu dem von Ihnen gewünschten Seminar wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechperson, welche in der Seminardatenbank in der Spalte „Bei Rückfragen“ genannt ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Schulungsbereichen der BG BAU helfen Ihnen gerne weiter.

 

Die Teilnehmenden erhalten 6 bis 8 Wochen vor Seminarbeginn die Seminarunterlagen an die Unternehmensanschrift zugesandt. Das den Seminarunterlagen beiliegende Antwortschreiben dient der Disposition von Seminarkapazität, Verpflegung und Unterkunft und wird bis zum angegebenen Termin zurückerbeten.

Ist keine Einladung möglich, setzt sich die BG BAU nach Eingang der Reservierungsanfrage mit Ihnen in Verbindung.

Es gibt Fragen, die sich besser persönlich klären lassen. Hier unsere Kontaktdaten zu allen Fragen zur Qualifizierung bei der BG BAU:

BG BAU – Prävention
Abteilung Bildung
Telefon: 0721 8102-401 oder 0721 8102-611
E-Mail: praev-seminare(at)bgbau.de

Weiterführende Informationen finden Sie auf folgender Seite:

Qualifizierung bei der BG BAU