Ladehilfe für Stampfer

 
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 1

Produktbeschreibung:

Durch den Einsatz einer Ladehilfe für Stampfer werden die körperlichen Belastungen, die beim Hinein- und Herausheben des schweren Stampfers auftreten, erheblich reduziert.

Zum Hinein- und Herausheben des Stampfers sowie zur Ladungssicherung im Fahrzeug während des Transports.

Der Einsatz einer Ladehilfe verringert das Heben und Tragen des Stampfers und erleichtert den Transport. Die Ladehilfe ermöglicht durch die Hebelwirkung ein leichteres und kontrolliertes Hinein- und Herausheben des Stampfers in das Fahrzeug. Der Kraftaufwand wird reduziert, Rücken und Arme werden erheblich entlastet.

Gefährdung: Belastungen und Erkrankungen der Wirbelsäule und des Hand-Arm-Systems durch manuelles Heben und Halten schwerer Stampfer.

Auswirkung: Reduzierung der o.g. Belastungen und Erkrankungen.

Pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, max. 325,00 Euro.

Bitte beachten Sie die Anforderungen und Hinweise (PDF, 75 KB).

 

Hinweis:

Passend zur Ladehilfe für Stampfer fördert die BG BAU akku- und gasbetriebene Stampfer.

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt Arbeitsschutzprämie beantragen!

Downloads: