Fliesenlegertische

 
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 1

Produktbeschreibung:

Die Fliesen können im Stehen zugeschnitten werden. Ein geeigneter Fliesenlegertisch lässt sich gut versetzen und einfach zusammenklappen. Er eignet sich auch als Ablage.

Zuschnitt von Fliesen im Ausbau

Die Verwendung eines Fliesenlegertisches erleichtert das Arbeiten, da das Zuschneiden der Fliesen in aufrechter Körperhaltung ausgeführt werden kann. Kniende und hockende Körperhaltungen werden reduziert und der Rücken entlastet. Der Tisch kann an die jeweilige Körpergröße angepasst werden. Dadurch werden die Belastungen des Rückens weiter verringert. Der Tisch kann bei Standortwechsel leicht verfahren werden und ist zum Transport zusammenklappbar.

Projekt-Ergebnisse Fliesenlegertische:

Gefährdung: Überlastungen der Knie- und Hüftgelenke durch dauerhafte kniende und hockende Körperhaltungen

Auswirkung: Die Belastungen werden reduziert, Wirbelsäulen- und Knieerkrankungen vermieden.

Pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, max. 95 Euro

Bitte beachten Sie die Anforderungen und Hinweise (PDF, 52 KB).

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt Arbeitsschutzprämie beantragen!

Downloads: