Bordsteinversetzgeräte

 
Bordstein-Versetzgerät - hydraulisch
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 1
Bordstein-Versetzgerät - hydraulisch

Produktbeschreibung:

Mechanische Versetzzangen, Vakuum-Bordstein-Versetzgeräte oder hydraulische Bordsteingreifer zum bodennahen Versetzen von Bordsteinen aus Granit oder Beton.

Systemabhängig erfolgt das Verteilen und Versetzen der Bordsteine in einem Arbeitsgang.

Gerät zum Setzen von Bordsteinen.
 

Die Verwendung eines Bordstein-Versetzgerätes erleichtert das Arbeiten. Durch das nahezu belastungsfreie Auf-, Ab- und Umsetzen der Bordsteine werden stark gebückte Körperhaltungen unter Last vermieden. Neben einer erheblichen Verringerung der allgemeinen körperlichen Anstrengung werden besonders der Rücken sowie Arme und Hände entlastet. 

Gefährdung: Belastungen und Erkrankungen der Wirbelsäule und des Hand-Arm-Systems durch manuelles Auf- und Absetzen sowie durch den Transport schwerer Bordsteine.

Auswirkung: Reduzierung der o.g. Belastungen und Erkrankungen.

1. Mechanische Versetzzange anbaubar an Trägergerät:
 pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, max. 250 Euro

2. Hydraulische Versetzzange anbaubar an Trägergerät: 
 pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, max. 1.500 Euro

3. Vakuum-Heber / Schlauchheber anbaubar an Trägergerät
 pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, max. 2.500 Euro

Bitte beachten Sie die Anforderungen und Hinweise (PDF, 97 KB).

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt Arbeitsschutzprämie beantragen!

Downloads: