Akku- und flüssiggasbetriebene Doppelglätter

 
Akkubetriebene Doppelglätter
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
Flüssiggasbetriebener Doppelglätter
  • Bildquelle: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH
1 / 2
Akkubetriebene Doppelglätter
Flüssiggasbetriebener Doppelglätter

Produktbeschreibung:

Akku-  und flüssiggasbetriebene Doppelglätter dienen zum Verdichten oder Glätten von Estrich- und Betonflächen. Arbeiten mit Doppelglätter finden im Industriebau statt. Sie kommen einzeln oder zu mehreren zum Einsatz.

Flüssiggasbetriebene Doppelglätter dienen zum Verdichten oder Glätten von Estrich- und Betonflächen in Hallen. Akkubetriebene Doppelglätter können in allen Arbeitsbereichen eingesetzt werden (z.B. Hallen, Tiefgaragen).

Gefährdung: Kohlenmonoxid-Vergiftungen des Bedienpersonals und Personen im Arbeitsumfeld.

Auswirkung: Reduzierung bzw. Vermeidung der oben genannten Gefährdungen.

Pro Maßnahme 10 % der Anschaffungskosten,

  • maximal 500 Euro für flüssiggasbetriebene Doppelglätter
  • maximal 3.000 Euro für akkubetriebene Doppelglätter

Bitte beachten Sie die Anforderungen und Hinweise (PDF, 36,3 KB).

Fördermittel sind verfügbar

Jetzt Arbeitsschutzprämie beantragen!

Downloads: