Wir sind weiterhin für Sie erreichbar

Die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus beeinflussen auch den Geschäftsbetrieb der BG BAU. Besonders wichtig ist für uns der Schutz unserer Kundinnen und Kunden sowie die Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unser Ziel ist es, einen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus zu leisten, in dem wir unsere Arbeit der aktuellen Situation anpassen und in zentralen Bereichen für Sie erreichbar zu bleiben. Wir wollen Sie aber auch in dieser schwierigen Zeit so zuverlässig wie möglich unterstützen und halten dafür ein umfassendes Angebot bereit.

Zeitungsthema Coronavirus

Bildquelle: Zerbor - stock.adobe.com

Für folgende Maßnahmen möchten wir Sie um Ihr Verständnis bitten:

Ab sofort wird der Kundenverkehr bis auf Weiteres an allen Standorten der BG BAU auf das Nötigste reduziert. Wenn Sie persönlich bei uns vorbeikommen möchten, bitten wir Sie, sich unbedingt vorher telefonisch anzumelden.

  • Möchten Sie unser Schreiben online beantworten und Dokumente papierlos übermitteln?
    Gern können Sie dafür das Antwortportal der BG BAU nutzen und Fotos oder Scans Ihrer Unterlagen online einreichen. Das Aktenzeichen, zu dem Sie antworten möchten, befindet sich im Briefkopf unseres Anschreibens. Bitte verzichten Sie darauf, uns Anfragen mit der Post zukommen zu lassen. Zum Antwortportal
     
  • Möchten Sie uns eine E-Mail schicken?
    Gern können Sie uns eine E-Mail an info(at)bgbau.de schicken. Wenn Sie von uns ein Schreiben erhalten haben, finden Sie die E-Mail-Adresse Ihrer Ansprechperson im Briefkopf. Bitte verzichten Sie darauf, uns schriftliche Anfragen mit der Post zukommen zu lassen.
     
  • Bitte zahlen Sie bargeldlos
    Wir möchten Sie außerdem bitten, Geldzahlungen ausschließlich zu überweisen, da wir derzeit kein Bargeld annehmen können. Bei Fristversäumnissen erheben wir derzeit keine Bußgelder – es sei denn, Sie haben grob gegen geltende Arbeitsschutzbestimmungen verstoßen.
  • Möchten Sie uns anrufen?
    Selbstverständlich können Sie weiterhin unsere Servicehotline anrufen. Sie erreichen uns dort von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 3799100. Ebenso steht Ihnen zum Thema Arbeitsschutz unsere Präventionshotline unter der Nummer 0800 8020100 zur Verfügung.
  • Schulungen werden verschoben
    Veranstaltungen, wie zum Beispiel unsere Schulungs- und Bildungsangebote, sowie Messebeteiligungen werden bis auf Weiteres ausgesetzt. Unseren Mitgliedsunternehmen empfehlen wir die Teilnahme an Ersthelfer-Schulungen vorerst zu verschieben.
  • Arbeitsmedizinischer Dienst
    Unser Tochterunternehmen AMD der BG BAU bietet weiterhin die notwendigen Leistungen, Pflichtvorsorgen und Eignungen an. Dies gilt insbesondere für Reinigungskräfte im Krankenhaus sowie für Vorsorgen und Eignungen, die notwendig sind, sodass Unternehmen einen Auftrag bekommen oder behalten sowie für Pflichtvorsorgen, um eine Baustellenschließung abzuwenden. Haben Sie Fragen? Eine Liste mit den dienstlichen Mobilnummern der zuständigen Ärztinnen und Ärzten finden Sie hier.

Wir alle sind in unserem Alltag von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Lassen Sie uns in Kontakt bleiben – wir stehen Ihnen auch in dieser Zeit gern als starker Partner zu Seite.