Ist der Versand umweltfreundlich?

Teilnahme am Programm GoGreen von DHL

Seit mehreren Jahren versendet die BG BAU Briefe, Pakete und Zeitschriften klimaneutral mit DHL GoGreen. Dadurch unterstützt sie Klimaschutzprojekte der Deutschen Post DHL Group. An dem Programm nehmen mehrere Regionen sowie die Hauptverwaltung der BG BAU teil.

Im Jahr 2020 wurden auf diese Weise 80,22 t CO2e* ausgeglichen.

*CO2e: Zur CO2-Äquivalente zählen neben Kohlenstoffdioxid (CO2) weitere Treibhausgase wie zum Beispiel Methan (CH4).

Folgende Projekte wurden im Rahmen der Zusammenarbeit gefördert:

  • Effiziente Kocher in Lesotho
  • Energie aus Biomasse in Brasilien
  • Haushalts-Biogas in Vietnam
  • Brunnensanierung in Eritrea
  • Wasserfilter in Guatemala
  • Wasserkraft in Laos
  • Strom aus Deponiegas in Chile
  • Windkraft in Aruba und Indien

Wir freuen uns, auf diese Weise einen Beitrag zum Klimaschutz und einer nachhaltigeren Zukunft leisten zu können.

Teilnahmebescheinigung der DHL für die BG BAU 2021 (PDF, 410 KB)

Die Berechnungsmethode und die Angaben der Emissionsgutschriften in anerkannten und geprüften Klimaschutzprojekten sind von der unabhängigen Gesellschaft Société Générale de Surveillance (SGS) geprüft und zertifiziert.

Weitere Informationen zu den Klimaschutzprojekten der Deutschen Post DHL Group: dpdhl.de/gogreen-projekte