BG BAU informiert über Arbeitsschutz bei der Fachmesse Sanitär Heizung Klima in Essen

Berlin, 01.09.2022 – Bei der Fachmesse SHK in Essen stehen vom 6. bis 9. September neue Trends bei Sanitär, Heizung, Klima und digitalem Gebäudemanagement im Mittelpunkt. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) informiert zum Thema Arbeitsschutz an einem eigenen Messestand.

Eine Person hält ein Handy in der Hand mit der Bausteine App, dem Baustein Ordner und Baustein Merkhefte.

Bildquelle: Felix Zahn - Photothek - BG BAU

Hochauflösende Version des Fotos (6604 x 4480 Pixel, 8,4 MB)

Sparsamer Umgang mit Strom, Heizung und Wasser ist das derzeit heiß diskutierte Thema in Deutschland – egal ob bei Privathaushalten oder Unternehmen. Vielfach wird schon modernisiert und umgestellt, oft auch unter Zeit- und Preisdruck und mit Handwerkermangel. Damit der Arbeitsschutz nicht vernachlässigt wird, beteiligt sich die BG BAU an der SHK ESSEN mit einem eigenen Stand. Dort informieren Experten vom 6. bis 9. September über die Regeln zur Verhütung von Unfällen im Gebäudetechnik-Bereich und beraten zum sicheren Arbeiten in verschiedenen Gewerken.

„Die BG BAU betreut ein breites Spektrum von Gewerken im Bereich der Gebäudetechnik. Dabei ist es uns wichtig, dass die Beschäftigten und der Nachwuchs für zukunftsträchtige Berufe im Bereich Sanitär, Heizung und Klima präventiv mit Arbeitsschutz vertraut gemacht werden“, sagt Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU: „An unserem Messestand beraten wir außerdem auch Unternehmerinnen und Unternehmer zu Investitionen in den Arbeitsschutz, die durch die BG BAU gefördert werden können.“

Die BG BAU zeigt an ihrem Stand unter anderem ein Ein-Personen-Gerüst als ein Mittel der Absturzprävention sowie Maßnahmen zur Gefahrstoff-Reduzierung beispielsweise durch Entstauber – beides förderfähig. Außerdem gibt es ein Mitmach-Modul zum ergonomischen Heben und Tragen. Darüber hinaus ist der Stand der BG BAU Teil der Ausbildungsrallye der SHK-Fachmesse, bei der der Nachwuchs in einem Wettbewerb Stationen von Ausbildungspaten durchlaufen und dort Fachfragen beantworten muss. 

Der BG BAU-Stand befindet sich in Halle 2 im neuen Sonderbereich der Messe mit den Schwerpunkten Energiewende sowie nachhaltiges Heizen, Lüften und Kühlen. Insgesamt sind bei der SHK ESSEN vom 6. bis 9. September 2022 über 400 Aussteller vertreten. Die BG BAU lädt Publikum und Presse bei der SHK ESSEN zum Besuch ihres Messestandes in Halle 2, Stand B24 ein. Als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft betreut die BG BAU rund 40.100 Unternehmen im Bereich Sanitär, Heizung, Klima. In ca. 25.300 dieser Unternehmen sind an die 197.000 Versicherte beschäftigt. Als gesetzlich Unfallversicherte werden sie bei Unfällen und Berufskrankheiten unterstützt. 

Weitere Informationen
Bausteine-Merkheft Gebäudetechnik
BAU AUF SICHERHEIT – BAU AUF DICH: Gebäudetechnik
Flyer „Regeln für Gebäudetechnik“
KMU-Mappe / Web-App: Gefährdungsbeurteilung Gebäudetechnik
BG BAU aktuell / Ausgabe Gebäudemanagement 
 



Hintergrund – die BG BAU
Die BG BAU ist eine der großen Berufsgenossenschaften in Deutschland. Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Bauwirtschaft und für baunahe Dienstleistungen betreut die BG BAU mehr als 3 Millionen Versicherte in rund 567.000 Betrieben und ca. 58.000 privaten Bauvorhaben. Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrags fördert die BG BAU Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, um Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden. Kommt es dennoch zu Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, bietet die BG BAU umfassende medizinische Betreuung und Rehabilitation mit allen geeigneten Mitteln. Zudem sorgt sie für die Wiedereingliederung der Betroffenen in das berufliche und soziale Leben und leistet finanzielle Entschädigung. Weitere Informationen unter www.bgbau.de.

Social Media und Newsletter
Folgen Sie uns auch via Social Media bei Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn und Xing. Mit dem Newsletter der BG BAU erhalten Sie alle wichtigen Meldungen und aktuelle Informationen zum Thema Arbeitsschutz per E-Mail. Jetzt abonnieren!

Pressekontakt
Susanne Diehr, Pressesprecherin, E-Mail presse(at)bgbau.de, Telefon: 030 85781-690

Hinweis zu den Bildrechten: Das Pressebild kann von Ihnen für redaktionelle Zwecke einmalig und im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die BG BAU verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass die Bild ausschließlich in der von der BG BAU gelieferten Form verwendet werden dürfen und eine Veränderung sowie eine urheberrechtliche Bearbeitung nicht gestattet sind. Die Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte ist ausgeschlossen. Sehen Sie hierzu auch die Hinweise zu Logo- und Bildanfragen der BG BAU. Das gilt auch für die Infografiken.