Betriebsberatung gewerbliche Unternehmen

Beschäftigte im Büro

Bildquelle: contrastwerkstatt - Fotolia; Jacob Ammentorp Lind - Fotolia

Als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft sorgen wir für Sicherheit und Gesundheit in der Baubranche. Wir helfen Unternehmen und Versicherten sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen und kümmern uns, falls doch einmal etwas passiert.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für unsere Region Mitte, Fachabteilung Mitglieder und Beiträge in Voll- oder Teilzeit eine

Betriebsberatung gewerbliche Unternehmen

Das zu betreuende Prüfgebiet umfasst die Landkreise/Kreisfreie Städte: Rhein-Erft-Kreis, Köln, Aachen, Düren, Bonn, Rhein-Sieg-Kreis und Euskirchen.

Ihr Wohnort muss im unmittelbaren Einzugsbereich zwischen Köln (linksrheinisch), Kerpen und Euskirchen liegen.

Es besteht die Möglichkeit, im genannten Gebiet ein Heimbüro einzurichten, sofern die Voraussetzungen hierfür erfüllt werden.

Wenn Ihnen Spaß an und bei der Arbeit wichtig ist und Sie ein vertrauensvolles, offenes Miteinander auf Augenhöhe schätzen, freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Ihre Vorteile bei uns:

  • eine Tätigkeit für eine spannende und wichtige Branche
  • einen sicheren Arbeitgeber mit fairen und gerechten Bedingungen und vielen sozialen Leistungen u. a.:
    • Attraktive Vergütung nach Tarifvertrag (BG-AT) inkl. Jahressonderzahlung
    • 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche) sowie zusätzlich frei am 24./31. Dezember
    • Möglichkeit der Umwandlung von Teilen der Jahressonderzahlung in zusätzlichen Urlaub
    • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 40 Euro monatlich
  • vielfältige Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (Externe betriebliche Sozialberatung, Gesundheitstage etc.)
  • Förderung von lebenslangem Lernen durch vielfältige, umfangreiche und attraktive Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen sowie fachlichen Weiterentwicklung

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Beratung und anlassbezogene Prüfung gewerblicher Unternehmen der Bauwirtschaft im Außendienst, insbesondere:

  • Sie beraten und betreuen die Unternehmen vor Ort zu allen Fragen der Zugehörigkeit zur BG BAU, der Veranlagung zu den Tarifstellen des Gefahrtarifs und der Beitragsfestsetzung
  • Sie prüfen Arbeitsentgeltmeldungen und ihre Zuordnung zu den veranlagten Tarifstellen, inkl. Vor- und Nachbereitung
  • Sie erstellen und besprechen die Prüfberichte mit den Betroffenen und führen Anhörungen durch
  • Sie bauen die Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Innungen und Verwaltungen auf und pflegen diese
  • Sie nehmen an Innungsveranstaltungen und Messen teil, ggf. auch am Wochenende
  • Sie prüfen die Auftraggeberhaftung und Versicherungsfälle (Zuständigkeit und Kreis der versicherten Personen)
  • Sie ermitteln im Rahmen des Widerspruchsverfahrens
  • Sie prüfen die Plausibilität und setzten Prüfergebnisse der Deutschen Rentenversicherung um

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) z.B. im Sozialversicherungs-management oder vergleichbare Qualifikation und Erfahrungen
  • Gute Fachkenntnisse in Mitglieder- und Beitragsangelegenheiten der gesetzlichen Unfallversicherung und in angrenzenden Rechtsgebieten oder im Steuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Sicheres und gewandtes Auftreten, Überzeugungskraft und Organisationstalent
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Eigenverantwortliche, selbständige sowie genaue und gründliche Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft
  • Gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Führerschein Klasse B

Besoldung/Vergütung:

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 BG-AT
Bei einem bestehenden DO-Verhältnis ist eine Beschäftigung bis A 11 BBesO möglich.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.
Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fachlicher Ansprechpartner: Hans-Joachim Otto, Tel.: 0202 398-3505

Ansprechpartnerin in Bezug auf den Auswahlprozess: Janet Aderhold, Tel.: 0202 398-1203

Bewerben Sie sich bis zum 19. Juni 2024 mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (z. B. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) in einem PDF-Dokument direkt unter: mailto:bewerbung-mitte(at)bgbau.de

5 Benefits der BG BAU: Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf, Flexibles Arbeiten, Sinnstiftende Tätigkeit, Vielfältige Weiterbildung, Sicherheit im öffentlichen Dienst