Bearbeitung Arbeitsschutzprämien (m/w/d) - befristet

Die BG BAU sucht ab sofort, befristet für 18 Monate, eine

Bearbeitung Arbeitsschutzprämien (m/w/d)

für die Hauptabteilung Prävention, Präventionsorganisation

Bewerbungsende: 22. März 2019

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung der Anträge für Fördermittel im Bereich der Arbeitsschutzprämien
  • Beantworten der Anfragen von Mitgliedsunternehmen zu Arbeitsschutzprämien
  • Prüfen der Anträge auf Vollständigkeit und Förderfähigkeit, evtl. Kontaktaufnahme mit dem Antragssteller
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Management der Datenverwaltung
  • Beschwerdemanagement
  • Bearbeitung von Beschwerden im Zusammenhang mit der Ablehnung von Förderanträgen, schriftlich und telefonisch
  • Dokumentation
  • Sonderaufgaben

Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Umfangreiche Kenntnisse in MS-Office und Lotus
  • Kenntnisse im Umgang mit Buchungssystemen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Ausdrucksformen in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Bei vollständiger Eignung und Aufgabenwahrnehmung bis Entgeltgruppe 9a BG-AT.
  • Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.

Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Bewerbungen mit aussagefähiger Darstellung Ihres beruflichen Werdeganges sowie der Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle richten Sie bitte mit den dazu gehörenden Unterlagen (letzte Zeugnisse, dienstliche Beurteilungen, Weiterbildungsnachweise etc.) per E-Mail an bewerbung-mitte(at)bgbau.de oder per Post an

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Region Mitte
Fachabteilung Personal
Viktoriastraße 21
42115 Wuppertal

Als Ansprechpartnerin in fachlichen Fragen steht Ihnen Frau Brüggemann unter der Telefonnummer 030 85781-611 zur Verfügung.