Aufsichtsperson I (m/w/d)

Wir suchen eine

Aufsichtsperson I (m/w/d) mit Universitäts-/Hochschulabschluss als Dipl.-Ing./Dipl.-Ing. (FH) bzw. Master/Bachelor aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften oder Naturwissenschaften mit Berufserfahrung in der Baubranche

für die Region Süd, Fachabteilung Prävention, Gebiet Saarland/Pfalz/BW Nord.


Zu besetzen ab: sofort

Dienstort: Großraum Main-Tauber-Kreis, Hohenlohekreis, Landkreis Schwäbisch-Hall, Heilbronn

 

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Beratung und Überwachung unserer Mitgliedsunternehmen
  • Untersuchung von Unfällen
  • Durchführung von Schulungsmaßnahmen

 

So überzeugen Sie uns:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Baubranche als Bauleiter (m/w/d)
  • Sicheres Auftreten und Kontaktfreudigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Führerschein der Klasse B

 

Was wir Ihnen bieten:

  • 2-jährige umfassende Ausbildung zur Aufsichtsperson I
  • selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • feste Anstellung in Vollzeit, grundsätzlich auch in Teilzeit, im öffentlichen Dienst
  • Bezahlung nach der Bundesbesoldungsordnung A entsprechend der Qualifikation


Arbeitszeit:

Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzliche teilzeitgeeignet.
 

Bewerbungsschluss: 8. Mai 2019
 

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.

Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Bewerbungen mit aussagefähiger Darstellung Ihres beruflichen Werdeganges sowie der Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle richten Sie bitte mit den dazu gehörenden Unterlagen (letzte Zeugnisse, dienstliche Beurteilungen, Weiterbildungsnachweise etc.) bevorzugt per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument an bewerbung-sued(at)bgbau.de oder per Post an die

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Region Süd
Fachabteilung Personal
-Stellenausschreibung PRS1915-
Am Knie 6
81241 München

Als Ansprechpartnerin in fachlichen Fragen steht Ihnen Frau Hageböck unter der Telefonnummer 089 8897-812 zur Verfügung.