Referentin/Referent (m/w/d) Arbeitsschutzorganisation

Meeting

Bildquelle: Freedomz - stock.adobe.com

Als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft sorgen wir für Sicherheit und Gesundheit in der Baubranche. Wir helfen Unternehmen und Versicherten sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen und kümmern uns, falls doch einmal etwas passiert.

Zur Verstärkung unseres Teams in Berlin suchen wir ab sofort für unsere Hauptverwaltung, Hauptabteilung Prävention, Abteilung Präventionskoordination, Referat AMS/Arbeitsschutz-organisation in Voll- oder Teilzeit eine/einen

Referentin/Referenten (m/w/d) Arbeitsschutzorganisation

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Zuarbeit zu allen vom Referat betreuten Fachthemen der Arbeitsschutzorganisation, wie zur Gefährdungsbeurteilung und betrieblichen Verkehrssicherheit und bei Bedarf auch zu Arbeitsstätten, Ausschreibung/Vergabe, Baustellenverordnung, Brand- und Explosionsschutz und Erste Hilfe
  • Entwicklung und Weiterentwicklung digitaler Handlungshilfen zur Gefährdungsbeurteilung für kleinere und mittlere Unternehmen, unter Berücksichtigung der Anforderungen aus KMU-Betrieben, Durchführung möglicher Kooperation mit Verbänden und Institutionen
  • Mitarbeit bei der Aktualisierung / Erstellung vom Regelwerk der UVT (DGUV-Informationen, Branchenregeln, etc.) sowie Miterarbeitung von Präventionskonzepten und Aktionen nach Vorgaben der BG BAU, DGUV, NAK
  • Beobachtung des Unfallgeschehens bei Wege- und Dienstwegeunfällen mit Ableitung von Maßnahmen sowie Unterstützung und Durchführung von Projekten und Aktionen zur Betrieblichen Verkehrssicherheit, bg-intern und mit Partnern
  • Aktualisierung, Überarbeitung und Recherche zu inhaltlichen Informationen in Handlungshilfen entsprechend neuer Gesetzesvorschriften, Regelwerke, Anforderungen aus Unternehmen und Berufsverbänden
  • Vorbereitung und Mitarbeit bei der Erstellung von Konzepten und Inhalten zur Vermittlung von Themen der betrieblichen Verkehrssicherheit (in Abstimmung mit der Abteilung Bildung)
  • Entwicklung neuer Ansätze zur Verbreitung der Gefährdungsbeurteilung in den Betrieben
  • Repräsentation der betreuten Fachthemen im Bereich der DGUV, Mitarbeit im Sachgebiet des FB ORG (oder andere), Teilnahme an UVT/DVR-Ansprechpersonen-Sitzungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom (Uni)) in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder einer dem zukünftigen Einsatzbereich entsprechenden Fachrichtung
  • Einschlägige Berufserfahrung im oben genannten Aufgabengebiet  
  • Kenntnis der für den Tätigkeitsbereich relevanten nationalen, europäischen und internationalen Arbeitsschutzbestimmungen und Normen, der nationalen Gesetze und der europäischen Richtlinien
  • Erfahrungen bei der Entwicklung, Umsetzung und Durchführung von Projekten auf den Gebieten der Gefährdungsbeurteilung und Betrieblichen Verkehrssicherheit, sowie der Ausschreibung/Vergabe und Baustellenverordnung
  • Grundzüge von pädagogischem Verständnis erforderlich
  • Grundzüge von Programmierverständnis/elektronische Medien
  • Kenntnisse über MS-Office-Anwendungen
  • Qualifikation als Beraterin/Berater (m/w/d) zur Ladungssicherung ist wünschenswert
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit ist wünschenswert
  • Ausgeprägte Überzeugungs- und Analysefähigkeit
  • Vernetztes Handeln sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

Vergütung:
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 BG-AT.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.

Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Trotz der aktuellen Situation rund um Corona möchten wir gern weiterhin Stellen bei der BG BAU besetzen. Für die BG BAU hat die Sicherheit der Bewerbenden oberste Priorität. Aufgrund der brisanten Lage finden unsere Vorstellungsgespräche daher aktuell bevorzugt über videobasierte Tools (z. B. Skype for Business) statt. Eventuell notwendig werdende persönliche Vorstellungsgespräche führen wir unter strengster Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen durch.

Wir freuen uns trotz der schwierigen Lage auf Ihre Bewerbung!

Fachlicher Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Harald Wilhelm, Tel.: 069 4705-212

Ansprechpartnerin in Bezug auf den Auswahlprozess:
Isabel Stoyke, Tel.: 030 85781-598

Bewerben Sie sich bis zum 13. August 2021 mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (z. B. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) direkt hier im System.

5 Benefits der BG BAU