Bauingenieurin/Bauingenieur (m/w/d) bzw. Architektin/Architekt (m/w/d) (Master, Dipl.-Ing. (Uni.)) als Referentin/Referent (m/w/d) im Themenfeld Abbruch/Rückbau

Meeting

Bildquelle: Freedomz - stock.adobe.com

Als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft sorgen wir für Sicherheit und Gesundheit in der Baubranche. Wir helfen Unternehmen und Versicherten sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen und kümmern uns, falls doch einmal etwas passiert.

Zur Verstärkung unseres Teams in Berlin suchen wir ab sofort für unsere Hauptverwaltung, Hauptabteilung Prävention, Abteilung Sicherheit, Referat Tiefbau in Voll- oder Teilzeit eine/einen

Bauingenieurin/Bauingenieur (m/w/d) bzw. Architektin/Architekt (m/w/d) (Master, Dipl.-Ing. (Uni.)) als Referentin/Referent (m/w/d) im Themenfeld Abbruch/Rückbau

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordination der Aufgaben im Themenfeld des Referats
  • Fachliche Arbeit im Themenfeld Abbruch und Rückbauarbeiten
  • Koordination der fachlich zugeordneten Aufsichtspersonen
  • Themenfeldbezogene Analysen und Initiativen für Präventionsmaßnahmen sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in fachübergreifenden Projektteams des Referats Tiefbau und Gremienarbeit auf nationaler und internationaler Ebene inkl. Normungsarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Dipl.-Ing. (Uni.)) an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Einrichtung in den Bereichen Ingenieurwissenschaften bzw. Architektur oder vergleichbarer Abschluss
  • Fundierte Erfahrung mit Abbruch-/Rückbauarbeiten (z. B. maschineller Abbruch, Entkernungsarbeiten, Erstellung von Abbruchanweisungen, Demontage von Industrieanlagen, Betonbohrarbeiten und Betonsägearbeiten, Sprengarbeiten)
  • Gute Kenntnisse der relevanten nationalen Gesetze und Vorschriften, der europäischen und internationalen Normen sowie der europäischen Richtlinien (z. B. UVV Bauarbeiten, Baustellenverordnung und Betriebssicherheitsverordnung sowie Gefahrstoffverordnung mit deren zugehörigen technischen Regeln, DGUV Regel Branche Abbruch und Rückbau)
  • Sicherer Umgang der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Überzeugungs- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Fähigkeit zu eigenständigem und konzeptionellem Arbeiten sowie ein analytisches Denk- und Urteilsvermögen
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

Vergütung:
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 BG-AT.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt. Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Trotz der aktuellen Situation rund um Corona möchten wir gern weiterhin Stellen bei der BG BAU besetzen. Für die BG BAU hat die Sicherheit der Bewerbenden oberste Priorität. Aufgrund der brisanten Lage finden unsere Vorstellungsgespräche daher aktuell bevorzugt über videobasierte Tools (z. B. Skype for Business) statt. Eventuell notwendig werdende persönliche Vorstellungsgespräche führen wir unter strengster Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen durch.

Wir freuen uns trotz der schwierigen Lage auf Ihre Bewerbung!

Fachlicher Ansprechpartner:
Volker Münch, Tel.: 030 85781-317

Ansprechpartner in Bezug auf den Auswahlprozess:
Michal Gawryl, Tel.: 030 85781-547

Bewerben Sie sich bis zum 04.07.2021 mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (z. B. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) unter dem Stichwort „Referentin/Referent Themenfeld [Abbruch/Rückbau]“ direkt im System.

5 Benefits der BG BAU