Mehrere Meisterinnen/Meister (m/w/d) bzw. Technikerinnen/Techniker (m/w/d) des Baugewerbes oder der baunahen Dienstleistung (Bauleitung/Objektleitung) als Aufsichtsperson II

Aufsichtspersonen auf einer Baustelle

Bildquelle: Thomas Lucks - BG BAU

Als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft sorgen wir für Sicherheit und Gesundheit in der Baubranche. Wir helfen Unternehmen und Versicherten sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen und kümmern uns, falls doch einmal etwas passiert.

Zur Verstärkung unseres Teams im Saarland, in der Pfalz, in Baden-Württemberg, in Bayern und in Sachsen suchen wir mit Ausbildungsstart zum 01.11.2021 für unsere Region Süd, Fachabteilung Prävention, in Voll- oder Teilzeit, zunächst im Rahmen einer einjährigen Ausbildung

mehrere Meisterinnen/Meister (m/w/d) bzw. Technikerinnen/Techniker (m/w/d) des Baugewerbes oder der baunahen Dienstleistung (Bauleitung/Objektleitung) als Aufsichtsperson II

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Überwachung der Durchführung der Präventionsmaßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingter Erkrankungen in Betriebsstätten und auf Baustellen
  • Beratung der Unternehmerinnen und Unternehmer sowie der Versicherten zu allen Präventionsmaßnahmen, auch bei der Einbindung des Arbeitsschutzes in die betriebliche Organisation
  • Schulung der Akteure und Multiplikatoren des Arbeitsschutzes, insbes. Sicherheitsbeauftragte, Betriebsräte sowie Unternehmerinnen und Unternehmer und Personalverantwortliche
  • Untersuchung zugewiesener Unfälle
  • Tätigkeitsdokumentationen, insbesondere das Erstellen von Besichtigungs- und Unfalluntersuchungsberichten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene technische oder gleichwertige Ausbildung (Meisterin/Meister (m/w/d) bzw. staatlich geprüfte/r Technikerin/Techniker (m/w/d)) im Baugewerbe oder in baunahen Dienstleistungen gemäß den BG-lichen Laufbahnrichtlinien
  • Fundierte hauptberufliche baupraktische Berufserfahrung
  • Sicheres Auftreten und Kontaktfreudigkeit
  • Verhandlungsgeschick und ein hohes Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie Konfliktlösungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Führerschein der Klasse B

Besoldung:
Die Besoldung erfolgt bei Einstellung in Besoldungsgruppe A 9 g.D. BBesO und bietet Entwicklungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 11 BBesO.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.

Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Trotz der aktuellen Situation rund um Corona möchten wir gern weiterhin Stellen bei der BG BAU besetzen. Für die BG BAU hat die Sicherheit der Bewerbenden oberste Priorität. Aufgrund der brisanten Lage finden unsere Vorstellungsgespräche daher aktuell bevorzugt über videobasierte Tools (z. B. Skype for Business) statt. Eventuell notwendig werdende persönliche Vorstellungsgespräche führen wir unter strengster Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen durch.

Wir freuen uns trotz der schwierigen Lage auf Ihre Bewerbung!

Fachlicher Ansprechpartner:
Patrick Schlembach, Tel.: 089 8897-798

Ansprechpartner in Bezug auf den Auswahlprozess:
André Hopfe, Tel.: 089 8897-1176

Bewerben Sie sich bis zum 18. Juni 2021 mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) in einem PDF-Dokument unter Angabe der jeweiligen Stellenausschreibungsnummer PRS2118 (Saarland), PRS2119 (Baden-Württemberg), PRS2120 (Bayern), oder PRS2121 (Pfalz) oder PRS2122 (Sachsen) direkt unter: bewerbung-sued(at)bgbau.de

5 Benefits der BG BAU