Die BG BAU
Presse
Mitglieder / Beiträge
Versicherte
Reha / Leistungen
Prävention
ASD der BG BAU
Service
Kooperationen
Seminare
Die BG BAU Karriere Stellenangebote Referatsleitung Compliance, Compliance-Beauftragte/-Beauftragter und Korruptionspräventionsbeauftragte/-beauftragter der BG BAU

Referatsleitung Compliance, Compliance-Beauftragte/-Beauftragter und Korruptionspräventionsbeauftragte/-beauftragter der BG BAU

05.07.2018: Berlin - Beginn ab sofort - Bewerbungsende: 03.08.2018

Die BG BAU sucht ab sofort eine/einen

Leiterin/Leiter des Referates Compliance, Compliance-Beauftragte/-Beauftragter und
Korruptionspräventionsbeauftragte/-beauftragter der BG BAU

Stabsabteilung Recht und Integrität, Hauptverwaltung Berlin

Bewerbungsende: 3. August 2018

Die BG BAU ist die Dienstleisterin der Bauwirtschaft, wenn es um Prävention und Rehabilitation geht. Wir verstehen uns als starke Partnerin auf Augenhöhe für unsere Kunden, die Versicherten und Unternehmen der Branche. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir dabei besonderen gesetzlichen Regelungen unterworfen. Die Beachtung von Recht und Gesetz und internen Richtlinien ist Grundlage verantwortungsvollen und integren Verwaltungshandelns. Hauptaufgabe und Ziel des im Aufbau befindlichen Referates Compliance ist daher die Sicherstellung der Regeltreue, das Minimieren von Risiken sowie eine entsprechende Beratung der Hauptgeschäftsführung, der Führungskräfte und Beschäftigten der BG BAU.

Das Referat Compliance ist in der Stabsabteilung Recht & Integrität angesiedelt. Hierzu gehören auch das Referat Grundsatzangelegenheiten und Datenschutz einschließlich der Vergabestelle, das Referat Revision, das Referat Justiziariat sowie das Referat Beschwerdemanagement.

Als Leiterin/Leiter des Referates Compliance sind Sie gemeinsam mit der Stabsabteilungsleitung dafür verantwortlich, das Referat Compliance konzeptionell und strategisch weiterzuentwickeln und auch personell weiter aufzubauen.

Als Führungskraft motivieren und befähigen Sie ihr zukünftiges Team und stellen so eine fundierte Beratung mit klaren Abläufen und Strukturen sowie eine kunden- und lösungsorientierte Arbeitsweise sicher.

Sie bilden die Schnittstelle bzw. sind zentrale Ansprechperson für alle Führungskräfte und Beschäftigten der BG BAU in allen Compliance-relevanten Fragestellungen. Des Weiteren nehmen Sie die Funktion des/der Korruptionspräventionsbeauftragten der BG BAU wahr.

Ihre Aufgabenschwerpunkte: 

    • Erstellen von Konzepten zur Sensibilisierung und Förderung rechtskonformen Verhaltens

    • Konzeption und Durchführung zielgruppen- und bedarfsorientierter Schulungen und Trainings in Compliance-relevanten Themenbereichen (Face-to-Face-/e-Learning)

    • Realisierung Compliance-spezifischer Projekte und Maßnahmen

    • Entwicklung und Umsetzung interner Policies sowie Implementierung interner Kontrollsysteme in der BG BAU

    • Systematisierung, Vereinheitlichung und Standardisierung von Kontrollen zur Risikominimierung

    • Ermittlung, Bewertung und Reporting von Compliance- und Rechtsrisiken inkl. Reputationsrisiken sowie Unterstützung bei der Risikoidentifizierung in den jeweiligen Bereichen der BG BAU

    • Ermittlung in Compliance-Angelegenheiten und Bewertung von Haftungsfällen

    • Beobachtung und Bewertung von Rechtsänderungen und Rechtsentwicklungen unter für die BG BAU zentralen Compliance-Gesichtspunkten, inkl. Rechtsmonitoring im Hinblick auf unfallversicherungsspezifische und aufsichtsbehördliche Anforderungen.

  Ihr Profil: 

    • Sie verfügen über ein überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt in Rechtswissenschaften oder BWL, und über mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung als Compliance-Officer oder Compliance-Managerin/-Manager sowie fundierte Kenntnisse in den relevanten Rechtsgebieten.

    • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen als Führungskraft mit kooperativ-situativem Führungsstil.

    • Darüber hinaus besitzen Sie herausragende kommunikative Fähigkeiten und überdurchschnittliches Engagement.

    • Bei Ihren bisherigen Tätigkeiten haben Sie Ihre lösungsorientierte Herangehensweise bereits unter Beweis gestellt und Ihnen kamen die Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten sowie ein analytisches Denk- und Urteilsvermögen zu Gute.

    • Sie sind in der Lage, sich auch in komplexe und neue Aufgabengebiete zügig einzuarbeiten.

    • Ihre Arbeitsweise ist durch hohe Leistungsbereitschaft, Entscheidungsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung geprägt.

    • Sie sind flexibel und belastbar und freuen sich über eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe in einem Umfeld, das Ihre Einsatzbereitschaft und Fachkompetenz zu schätzen weiß.

Wir bieten:

    • Bei vollständiger Eignung und Aufgabenwahrnehmung bis A 15 bzw. bis Entgeltgruppe 14 BG-AT vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung.
    • Feste Anstellung in Vollzeit, grundsätzlich auch in Teilzeit, im öffentlichen Dienst

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.

Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Bewerbungen mit aussagefähiger Darstellung Ihres beruflichen Werdeganges sowie der Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle richten Sie bitte mit den dazu gehörenden Unterlagen (letzte Zeugnisse, dienstliche Beurteilungen, Weiterbildungsnachweise etc.) bis spätestens zum 3. August 2018 per E-Mail möglichst in einem PDF-Dokument an oder per Post an:

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Personalabteilung
Personalbereich Berlin
Hildegardstraße 29/30
10715 Berlin

Als Ansprechpartnerin in fachlichen Fragen steht Ihnen Frau Rostek unter 030 85781-620 gern zur Verfügung.