Elektronischer Lohnnachweis

Bitte übermitteln Sie Ihren elektronischen Lohnnachweis bis zum 16. Februar 2021.

Hände tippen auf einer Computer-Tastatur

Bildquelle: tashka2000 - Fotolia

  • Was: Der elektronische Lohnnachweis für das Jahr 2020.
  • Wann: Die Abgabefrist endet am 16. Februar 2021.
  • Wie: Vor der Einreichung per Entgeltabrechnungsprogramm ist ein Stammdatenabgleich erforderlich. Die Einreichung in Papierform oder via Extranet ist nicht mehr möglich.
  • Weshalb: Zur Meldung der im Jahr 2020 gezahlten Arbeitsentgelte.

Bitte beachten Sie, dass Entgelte nur bis zu einer Höhe von 76.440,00 EUR nachweispflichtig sind.

Wenn Sie im Jahr 2020 keine Arbeitnehmer oder Aushilfen beschäftigt haben, entfällt für Sie die Meldung. 

Weitere Informationen rund um das Thema Lohnnachweis

Servicehotline

Sie haben ein Anliegen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der kostenfreien Servicehotline helfen Ihnen gerne!

0800 3799100

Servicezeiten:

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

(Feiertage ausgenommen)