Die BG BAU
Presse
Mitglieder / Beiträge
Versicherte
Reha / Leistungen
Prävention
ASD der BG BAU
Service
Kooperationen
Seminare
Prävention Fachinformationen Gefahrstoffe Nanoteilchen

Nanorama Bau

Interaktives "Nanorama Bau" freigeschaltet

Interaktives "Nanorama Bau" freigeschaltet und ausgezeichnet!

Das "Nanorama Bau", ein neuartiges online-Tool zur Qualifizierung für den sicheren Umgang mit Nanomaterialien auf Baustellen, ist Bestandteil des neuen Nano-Portals "Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien". Das Portal wird im Rahmen eines von der DGUV unterstützten Projekts von der Innovationsgesellschaft, St. Gallen entwickelt. 

Beim IT-Innovationspreis  der Initiative Mittelstand wurde das E-Learning- Portal der DGUV mit dem
"Best of 2014" Award ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung gehört das Portal "Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien" mit dem E-Learning Modul "Nanorama Bau" zur Spitzengruppe aus über 5000 Bewerbungen.

Nanorama Bau Einstiegsbild

Zur Bildvergrößerung hier klicken!

"Nanorama Bau" – Nano-Risiken und Präventionsmaßnahmen auf spielerische Art erkunden

Die Bedeutung der Nanotechnologien und –materialien für die Bauwirtschaft nimmt ständig zu. Oftmals ist jedoch nicht klar, ob mit "nano" bezeichnete Produkte auch tatsächlich Nanomaterialien enthalten. Darüber gibt die Nano-Liste der BG BAU Aufschluss. Basierend auf der Nano-Liste bietet das "Nanorama Bau" vielfältige Einblicke in die Anwendungen und den Umgang mit Nanomaterialien in der Bauwirtschaft. Es wurde in enger Zusammenarbeit mit der BG BAU erstellt.

Ein "Nanorama" - eine Wortkreation aus "Nano" und "Panorama" - ist eine neuartige E-Learning Anwendung, bei welcher man einen virtuellen Raum betritt und sich darin bewegt. Der Nutzer, beziehungsweise die Nutzerinnen, sollen im "Nanorama" "nano"-haltige Produkte oder Nanomaterialien finden und Fragen zur möglichen Exposition sowie zu Schutzmaßnahmen beantworten. Die Wissensvermittlung erfolgt auf spielerische und abwechslungsreiche Art und Weise.

DGUV Nano-Portal "Sicherer Umgang mit Nanomaterialien"

Das "Nanorama Bau" ist Bestandteil des DGUV Nano-Portals, welches vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung der Nanotechnologien für die deutsche Wirtschaft und die Beschäftigten in allen Branchen lanciert wurde. Das Portal ist das Ergebnis eines Projekts, das von der DGUV unterstützt wird und von der Innovationsgesellschaft, St. Gallen erstellt wurde. Auf dem informativen Nano-Portal finden sich E-Learning-Module, Neuigkeiten, Präsentationen, Downloads und Inhalte rund um die Themen Nanomaterialien und Nanotechnologien. Es wird laufend aktualisiert und ergänzt. In den nächsten Monaten werden das "Nanorama Chemie" und das "Nanorama Holz und Metall" erstellt. Diese zeigen den sicheren Umgang mit Nanomaterialien in einem Labor und in einer KFZ-Werkstatt. Das Portal kann wegen seines modularen Aufbaus jederzeit um weitere branchenspezifische "Nanorama"-Module ergänzt werden.