Die BG BAU
Presse
Mitglieder / Beiträge
Versicherte
Reha / Leistungen
Prävention
ASD der BG BAU
Service
Kooperationen
Seminare
Prävention Fachinformationen Arbeitsschutzfilm

Arbeitsschutzfilm

Film zur Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

Film: An alles gedacht?

Der Arbeitgeber ist für die Organisation des Arbeitsschutzes in seinem Betrieb verantwortlich. So steht es im Arbeitsschutzgesetz. Aber was heißt das genau? Der Arbeitsschutzfilm „An alles gedacht?“ zur Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes gibt Antwort.


Ein junger Vater denkt an sein Kind, eine Frau plant ihren Abend und eine Sekretärin ist fast schon im Urlaub. Häufig denken wir an alles, nur nicht an die Sicherheit. Gerade im Betrieb kann das chaotische Konsequenzen nach sich ziehen. Nach einem unterhaltsamen Einstieg geht es im Film in die betriebliche Realität. In diesem Teil spielt der Arbeitgeber eines Mitgliedsbetriebes der BG BAU aus dem Gerüstbaugewerbe eine Rolle. Es wird deutlich, wie die betriebliche Arbeitsschutzorganisation gestaltet sein muss, damit die Sicherheit der Beschäftigten gewährleistet ist: Dazu gehört fachlich geeignetes Personal, erforderliche Qualifizierungen und Unterweisungen.

Den vollständigen Film mit Sequenzen aus weiteren Bereichen des Arbeitslebens gibt es auf der Internetseite der DGUV.

Herausgeber: DGUV (2014)

 
Film: An alles gedacht?
None

Film starten