Die BG BAU
Presse
Mitglieder / Beiträge
Versicherte
Reha / Leistungen
Prävention
ASD der BG BAU
Service
Kooperationen
Seminare
Prävention Arbeitsschutzprämien Dieselpartikelfilter

Dieselpartikelfilter

Nachrüstung von dieselbetriebenen Arbeitsmitteln mit einem Dieselpartikelfilter für den Einsatz in ganz oder teilweise geschlossenen Arbeitsbereichen

Dieselpartikelfilter-1

Bild: H.ZWEI.S DESIGN - BG BAU

Fördermittel noch vorhanden

 

Fördermittel für Dieselpartikelfilter
noch vorhanden

Downloads:

Produktbeschreibung:

Dieselbetriebene Arbeitsmittel dürfen in ganz oder teilweise geschlossenen Arbeitsbereichen (wie z.B. Hallen, Tunnel) nur mit einem Dieselpartikelfilter eingesetzt werden. Dieselpartikelfilter filtern den Dieselruß (Dieselmotoremissionen, DME) aus dem Abgasstrom der Dieselmotoren.

Einsatzbereich:

Die Nachrüstung von dieselbetriebenen Arbeitsmitteln mit einem Dieselpartikelfilter ist für den Einsatz in ganz oder teilweise geschlossenen Arbeitsbereichen (Tunnel und Hallen) erforderlich.

Förderungsgrund:

Gefährdung: mögliche Krebserkrankungen der Beschäftigten im Arbeitsumfeld durch Dieselruß.

Auswirkung: Dieselruß-Reduktion im Abgasstrom um über 90%

Arbeitsschutzprämie:

Pro Maßnahme 50 % der Anschaffungskosten, max. 2.000 Euro

 
Kontakt

Bei Fragen zur Antragstellung:

BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Prävention
Kronprinzenstraße 62-66
44135 Dortmund

Tel: 0231 5431-1007
Fax: 0800 6686688-38950