Die BG BAU
Presse
Mitglieder / Beiträge
Versicherte
Reha / Leistungen
Prävention
ASD der BG BAU
Service
Kooperationen
Seminare
Reha / Leistungen Versicherte Risiken Auslandsversicherung (AUV)

Auslandsversicherung (AUV)

Leistungen bei Versicherungsfällen der Auslandsversicherung

Leistungen bei Versicherungsfällen der Auslandsversicherung

Die Auslandsversicherung umfasst Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach dem deutschen Sozialgesetzbuch VII.

Es werden im Wesentlichen die gleichen Leistungen wie bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten in Deutschland gewährt.

Dazu gehören insbesondere:

    • Heilbehandlung
    • Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
    • Verletzten- bzw. Übergangsgelder
    • berufsfördernde Leistungen sowie Renten an Versicherte und Hinterbliebene.

Wie melden Sie Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten der Auslandversicherung?

Fälle der Auslandsversicherung melden Sie bitte telefonisch unter der Rufnummer:

+49 89 8897-444

oder

 per E-Mail an  auv@bgbau.de

bzw.

bei Bedarf auch der International SOS GmbH in Neu Isenburg bei Frankfurt unter der Rufnummer:

+49 6102 3588-100

Wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen, ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Wichtig bei der Meldung:

Die Mitgliedsnummer des Unternehmens, die persönlichen Angaben der/des Verletzten, die Verletzung und eine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme im Ausland.

Um eine schnelle, zielführende medizinische Versorgung der Versicherten der BG BAU auch im Ausland zu gewährleisten, arbeitet die BG BAU mit dem externen Dienstleister – International SOS GmbH - zusammen. Bei einem Arbeitsunfall im Ausland können Versicherte das International SOS Assistance Center in Frankfurt 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr unter oben angegebener Rufnummer erreichen.

 
Weiter Infos

Auslandsversicherung