GISBAU
WINGIS
Produktgruppen
Publikationen
Fachthemen
Sicherheitsdatenblatt
Servicebereich
Servicebereich Allergene

Erläuterungen zur Handschuhliste

Erläuterungen zur Handschuhliste

Schutzhandschuhe sind immer nur dann einzusetzen, wenn andere Schutzmaßnahmen nicht möglich sind. Persönliche Schutzausrüstungen wie Schutzhandschuhe sind immer nachrangig zu technischen oder organisatorischen Maßnahmen.

In vielen Schutzhandschuhen sind Allergene enthalten. Allergene sind Stoffe, die an der Haut oder den Schleimhäuten zu einer Sensibilisierung und damit zu einer allergischen Reaktion führen können.

Kontakt mit Allergenen ist sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich möglich, denn viele Produkte können ohne Substanzen, die Allergien auslösen können, nicht hergestellt werden.

Liegt eine Sensibilisierung vor, muss der Kontakt zu der betreffenden Substanz vermieden und nach einer Alternative gesucht werden.

Auch Schutzhandschuhe können oft ohne Einsatz von Substanzen, die Allergien auslösen können, nicht hergestellt werden. Bei der Herstellung dieser Handschuhe werden neben dem Grundmaterial wie Latex oder Nitril diverse Zusatzstoffe wie Vulkanisationsbeschleuniger, Alterungsschutzmittel, Farbpigmente oder antimikrobielle Substanzen eingesetzt. Einige dieser Stoffe sind Allergene. Fast alle Chemiekalienschutzhandschuhe enthalten solche Allergene.

Um eine Hilfe für die Beratung von Personen bieten zu können, bei denen eine Allergie auf einen Schutzhandschuh-Inhaltsstoff besteht, wurde die Handschuhliste zusammengestellt. Diese Liste sowie weitere Hinweise sollten als Einstieg und Annäherung an das Thema für Haut- und Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Berufsgenossenschaften und staatliche Arbeitsschutzbehörden sowie für alle weiteren an der Thematik interessierten Personen und Institutionen betrachtet werden.

Die Informationen in der Handschuhliste beruhen ausschließlich auf den Angaben der Hersteller! Da fast alle Handschuhe enthalten, die Allergien auslösen können, sollten Handschuhe, die nicht in der Liste aufgeführt sind, nur dann von sensibilisierten Personen verwendet werden, wenn der Hersteller die allergenen Inhaltsstoffe genannt hat. Diese Hersteller sollten auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht werden, ihre Handschuhe in der Liste aufführen zu lassen.

Bei Naturlatex-Handschuhen ist grundsätzlich davon auszugehen, dass Latexallergene enthalten sind. Hierauf wird in der Liste nicht noch einmal eingegangen.

Sollten Sie Fehler feststellen oder Änderungsvorschläge haben, bitten wir um Nachricht.

Liste der Allergene - möglicher Schadstoffe in Schutzhandschuhen

 
Kontakt

BG BAU - GISBAU
Hungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Telefon: 069 4705-279

E-Mail