GISBAU
WINGIS
Produktgruppen
Publikationen
Fachthemen
Sicherheitsdatenblatt
Servicebereich
e-learning 10 Stabilität und Reaktivität 10.2 Chemische Stabilität

10.2 Chemische Stabilität

10.2 Chemische Stabilität

Es ist anzugeben, ob der Stoff oder das Gemisch unter normalen Umgebungsbedingungen und unter den bei Lagerung und Handhabung zu erwartenden Temperatur- und Druckbedingungen stabil oder instabil ist. Etwaige Stabilisatoren, die verwendet werden oder unter Umständen verwendet werden müssen, um die chemische Stabilität des Stoffs oder Gemischs aufrechtzuerhalten, sind anzugeben. Es ist anzugeben, welche Bedeutung etwaige Änderungen des physikalischen Erscheinungsbildes des Stoffs oder Gemischs für die Sicherheit haben.

Auszug aus der Verordnung (EU) 2015/830

Erläuterungen:

Es sollten neben gefährlichen Reaktionen auch gefährliche Zustandsänderungen berücksichtigt werden. Dazu zählen z.B. Flüssigkeiten in Behältern, bei denen Berstgefahr durch Temperaturerhöhung besteht.

Änderungen durch die Verordnung (EU) Nr. 453/2010 (seit 20.6.2010 in Kraft): 

  • Neuer verbindlicher Unterabschnitt
 
Kontakt

BG BAU - GISBAU
Hungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Telefon: 069 4705-279

E-Mail