GISBAU
WINGIS
Produktgruppen
Publikationen
Fachthemen
Sicherheitsdatenblatt
Servicebereich
Fachthemen Umgang mit Epoxidharzen

Umgang mit Epoxidharzen

banner_epoxi1.jpg

Epoxidharze sind heute Standardwerkstoffe der Bauwirtschaft. Ob beim Herstellen von Industriefußböden, beim Fliesenlegen, bei der Rissverharzung, der Rohrsanierung oder im Korrosionsschutz, Epoxidharze haben in weiten Bereichen Einzug gehalten.

Epoxidharze haben aber auch eine hohe allergene Potenz, d.h., sie können sehr schnell zu Hautallergien führen. Wenn Beschäftigte ohne die notwendige Einweisung und Schutzausrüstung mit Epoxidharzen umgehen, bleiben Hautprobleme nicht aus. Da die Verwendung von Epoxidharzen in der Bauwirtschaft meist nicht zu vermeiden ist, bietet die BG BAU Hilfen für einen sicheren Umgang mit Epoxidharzen an.

INQA (Initiative neue Qualität der Arbeit) hat unter der Federführung der BG BAU ein Bewertungssystem für Epoxidharze entwickelt. Unter www.inqa-epoxibewertung.de finden Sie Epoxidharze, die besonders gute Voraussetzungen für einen sicheren Umgang bieten.

 
Kontakt

BG BAU - GISBAU
Hungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Telefon: 069 4705-279
Telefax: 069 4705-288

E-Mail