Ergonomie bei Bauarbeiten
Körperliche Belastungen
Klima
Lärm und Vibration
Büroarbeitsplätze
Ergonomische Produkte
Angebote
Psychische Belastungen
Ansprechpartner

Ergonomie

Prävention macht stark - auch deinen Rücken

GDA Logo

 
Begriffe der Ergonomie Stress

Stress

Der Begriff Stress wird umgangssprachlich häufig im Sinne subjektiv vorhandener und / oder auch objektiv gegebener körperlicher und seelischer Reaktion des Menschen auf Belastungen verwendet. In der Regel steht dabei eine negative Bewertung im Vordergrund. Die Ursachen, die Stress auslösen, nennt man Stressreize oder Stressoren. Dazu zählen z.B. Überforderung, Lärm, Gefahrstoffe, unergonomische Arbeitsbedingungen und schlechtes Betriebsklima. Diese Belastungen wirken auf den Organismus ein, werden individuell unterschiedlich verarbeitet und bewertet und führen zu entsprechenden Stressreaktionen. Mögliche Folgen sind Befindlichkeitsstörungen, Angstzustände, hoher Blutdruck, nervöse Magenbeschwerden, erhöhte Muskelspannung, steigendes Herzinfarktrisiko, sinkende Leistung und erhöhte Fehlerhäufigkeit.

 
Kontakt

BG BAU - Ergonomie
Bereich Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren
Holstenwall 8-9
20355  Hamburg

E-Mail

Sonja Werner
Telefon: 040 35000-112