Ergonomie bei Bauarbeiten
Körperliche Belastungen
Klima
Lärm und Vibration
Büroarbeitsplätze
Ergonomische Produkte
Angebote
Psychische Belastungen
Ansprechpartner

Ergonomie

Prävention macht stark - auch deinen Rücken

GDA Logo

 
Begriffe der Ergonomie Dauerleistungsgrenze

Dauerleistungsgrenze

Beurteilungsschwelle der durchschnittlichen Herz-Kreislauf-Belastung während einer Arbeitsschicht. Bis zu dieser Grenze befinden sich die Körpersysteme im Gleichgewicht zwischen Belastung und Erholung, während bei einer dauernden Überschreitung eine Überforderung einsetzt. Die Dauerleistungsgrenze wird mit einer Herzschlagfrequenz von 110/Minute für die erwerbsfähige Bevölkerung angegeben.

 
Kontakt

BG BAU - Ergonomie
Bereich Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren
Holstenwall 8-9
20355  Hamburg

E-Mail

Sonja Werner
Telefon: 040 35000-112