Die BG BAU
Presse
Mitglieder / Beiträge
Versicherte
Reha / Leistungen
Prävention
ASD der BG BAU
Service
Kooperationen
Seminare
Die BG BAU Karriere Stellenangebote Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Regress II

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Regress II

29.12.2017: Berlin - Beginn ab sofort - Bewerbungsende: 23.01.2018

Die BG BAU sucht ab sofort eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Regress II

Hauptverwaltung, Abteilung Steuerung Recht, Bereich Regress & Organisation, Berlin

Bewerbungsende: 23. Januar 2018

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Regress II bearbeiten und betreuen Sie eigenverantwortlich die anhängigen Verfahren, insbesondere die Amtshaftungsverfahren gegen die BG BAU für Tätigkeiten des Durchgangsarztes sowie die Regressverfahren in Fällen der Auslandsunfallversicherung (§ 140 SGB VII).
Hierzu zählen unter anderem die einzuleitenden Ermittlungen, die Korrespondenz mit den Anspruchsgegnern, den behandelnden Ärzten, den Versicherungen und den mandatierten Kanzleien sowie die Wahrnehmung von Gerichtsterminen.

Darüber hinaus unterstützen Sie die Bereichsleitung bei steuerungsrelevanten Fragestellungen zum Regress, bei der Prozessanalyse sowie bei den sich hieraus ergebenden Optimierungsmaßnahmen für den Fachbereich Recht. Hierzu zählen insbesondere:

    • Analyse der im Fachbereich Recht eingesetzten Verfahren und der sich daraus ergebenden Fort- und Weiterentwicklung unter dem Aspekt der Dienstleistungsorientierung sowie des E-Governments
    • Etablierung und Fortentwicklung eines Qualitäts- und Dienstleistungsmanagements für den Fachbereich Recht
    • Erarbeitung und Fortentwicklung sonstiger ergänzender Arbeitsverfahren, Arbeitskonzepte und Geschäftsprozesse, insbesondere zur Vereinheitlichung der Arbeitsstrukturen in den Abteilungen Recht der Regionen
    • Entwicklung fachlicher und organisatorischer Vorgaben sowie Lösungen bzw. Entscheidungsvorlagen für die Abteilungs- und Bereichsleitung im Rahmen übergreifender Facharbeitskreise
    • Umsetzung und Bearbeitung von Vorgängen auf Weisung der Abteilungs- oder Bereichsleitung

Ihr Profil:

    • Sie erfüllen die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den gehobenen Dienst (Bachelor, FPO oder vergleichbarer Abschluss) bzw. entsprechende tarifliche Voraussetzungen und verfügen über sehr gute, in der Praxis erworbene und vertiefte Fachkenntnisse in einschlägigen Rechtsgebieten (Sozialversicherungs-, Zivil- und Prozessrecht) sowie über medizinische Kenntnisse.

    • Idealerweise haben Sie bereits mehrjährige Erfahrungen mit Regress- und zivilrechtlichen Verfahren.

    • In Ihrer bisherigen Tätigkeit kamen Ihnen die Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten sowie ein analytisches Denk- und Urteilsvermögen zu Gute. Ihre Arbeitsweise ist durch hohe Selbstständigkeit und Einsatzbereitschaft geprägt.

    • Sie sind teamfähig, flexibel und belastbar und freuen sich über eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe in einem Umfeld, das Ihre Einsatzbereitschaft und Fachkompetenz zu schätzen weiß.

Wir bieten:

    • Bei vollständiger Eignung und Aufgabenwahrnehmung bis A 11 BBesO bzw. Entgeltgruppe 10 BG-AT vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung.
    • Anstellung in Vollzeit, grundsätzlich auch in Teilzeit, im öffentlichen Dienst

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.

Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Bewerbungen mit aussagefähiger Darstellung Ihres beruflichen Werdeganges sowie der Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle richten Sie bitte mit den dazu gehörenden Unterlagen (letzte Zeugnisse, dienstliche Beurteilungen, Weiterbildungsnachweise etc.) bis spätestens zum 23. Januar 2018 per E-Mail möglichst in einem PDF-Dokument an oder per Post an

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Personalabteilung
Personalbereich Berlin
Hildegardstraße 29/30
10715 Berlin

Als Ansprechpartner in fachlichen Fragen stehen Ihnen Herr Fazekas, Telefon 030 85781-527, oder Herr Mattenklott, Telefon 030 85781-678, zur Verfügung.

 
Wir suchen Sie!
None

Arztstellen beim ASD